Frage von gabuth, 367

Bei den Hortensien welken ganz plötzlich die frischen Triebe noch vor der Blüte, ohne dass Schädlinge zu erkennen sind, was kann das sein?

Unsere Hortensien sind super über den Winter gekommen und haben üppige schöne Triebe entwickelt. Doch von einem Tag auf den anderen lassen diese plötzlich die Blätter hängen und sterben ab. Wir haben regelmäßig gegossen und vor einer Woche gedüngt. Was kann das sein?

Antwort
von Larimera, 320

War es über Nacht nochmals recht kalt? Frische Hortensien-Triebe sind recht empfindlich und frieren in kühlen Nächten gern noch mal zurück. (Da muss es noch nicht mal Minusgrade haben)

Antwort
von Ispahan, 296

Wo stehen die denn? Im Kübel oder ausgepflanzt? Welchen Dünger habt ihr genommen und in welcher Dosierung? Habt ihr über die Blätter gedüngt?

Kommentar von gabuth ,

Die Pflanzen haben im Kübel überwintert. Aber ich glaube, wir haben sie überdüngt mit Langzeitdünger für alle Blühpflanzen ( kein Hortensiendünger ), der vor einer Woche unter die Erde gemischt wurde. Das können wir daran erkennen, dass nur die gedüngten Hortensien dieses Problem haben, die anderen nicht gedüngten Hortensien nicht.  Also Vorsicht beim Düngen !!!!!!!!!!

Kommentar von Ispahan ,

Das ist nicht gut. Ihr wisst, was zu tun ist: raus damit und in frische Moorbeeterde. Weitere Düngung entfällt dann für dieses Jahr. Wird schon ;-)

und danke fürs Kompliment :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community