Frage von HermineGlocken, 36

Bei dem ganzen Politische Korrektheits Wahn, warum wird die Zahl 88 nicht aus dem deutschen Gebrauch gestrichen?

Antwort
von JZG22061954, 12

Es ist absoluter Schwachsinn etwas zu verbieten oder zu untersagen nur weil es auch von manch einem nach eigenen Gutdünken interpretiert werden kann und auch wird. Damit wird es mit Sicherheit nicht aus der Welt geschaffen und im verborgenen um so mehr blühen und gedeihen. Ich erinnere da mal nur an die nicht so weit zurückliegende Vergangenheit, als in der DDR zum Beispiel Bücher von Karl May oder von Ludwig Ganghofer verboten waren. Das einzige Ergebnis war ein blühender Schwarzmarkt und profitiert haben davon die welche Verwandte in der einstigen BRD hatten. Die ließen sich diese Bücher tonnenweise liefern und verkauften sie für horrende Summen an Interessenten.

Antwort
von DonaldBernd, 36

Weil ich nicht etwas natürliches einfach mal verschwinden lassen kann nur weil es ein paar falsch assoziieren

Kommentar von HermineGlocken ,

Unsere Sprache wird schrittweise / schleichend, nach teils absurden Ideologien, verändert, aber den wenigsten fällt es auf ;)

Antwort
von AxoDomi, 33

Naja, wäre es nicht komisch eine Zahl aus dem Gebrauch zu streichen nur weil sie Zweckentfremdet wird?

Kommentar von Snackpack ,

Und warum sind dann Swastika verboten?

Kommentar von AxoDomi ,

Swastika ist ein Symbol und keine Zahl , das sind zwei ganz unterschiedliche Sachen.

Kommentar von HermineGlocken ,

Klar, aber den PK-Fanatiker alles rechtens ;)

Kommentar von AxoDomi ,

Stell dir mal vor in Mathe hat nen Kind die Aufgabe 32+56 solls dann schreiben , dass die antworten verboten ist? :p Oder wenn du eine Gruppe von Personen hast zählst du dann 1,2,3 .... 86,87,verboten,89,.. ich kenn solche Ausnahmen nur bei den Sitzreihen im Flugzeug zum Beispiel. :)

Kommentar von HermineGlocken ,

Man kann die zahl 88 ignorieren, wenn es gezwungen wird. Leher überlegen sich dann zweimal, wie sie ne Matheaufgabe stellen :) So wie man neue Dinge einführen kann ( Gender ), kann man gezielt auch etwas weglassen.

Kommentar von AxoDomi ,

Wenn dus genau nimmst kannst du im Endeffekt alles weglassen , man sollte halt nur schau ob es wirklich zwingend notwenig ist die Zahl 88 zu streichen. Bis jetzt hat sie ja nich nicht so extreme Ausmaße angenommen :p

Kommentar von kordely ,

Und so kann man zum Beispiel zwei Zahlen nicht zusammengeben, wenn sie 88 machen würden. Und was wirst du machen, wenn du ()oder deine Großmutter 88 Jahren alt werden wirst, oder du 88 Euros zahlen muß? Es wäre sinnlos, Zahlen verbieten.

Kommentar von Snackpack ,

So gesehen ja. Swastika sind allerdings auch religiöse Glückssymbole, die von den Nazis zweckentfremdet und deswegen verboten wurden. Das wäre dann wieder in etwa gleich.

Kommentar von AxoDomi ,

Hmm ok das ist ein Punkt aber ich glaube , dass es leichter ist ein bestimmtes Symbol zu vermeiden als eine Zahl. Außerdem hat die Zahl 88 ja noch nicht wirklich extreme Ausmaße angenommen wie das Swastikia :)

Antwort
von Hardware02, 11

So, Sie finden also, es ist ein "Wahn", wenn man sich bemüht, so zu sprechen, dass andere nicht verletzt werden?

Und da dachten Sie sich gleich, ärgern wir doch unsererseits gleich mal die Leute mit einer dümmlichen Chatfrage?

Kommentar von HermineGlocken ,

Es werden immer Menschen auf die eine oder andere Art verletzt. Wenn man es immer und immer wieder ausgleichen will, kommen wieder neue Verletzte hinzu, heißt wir rennen immer mehr ins Absurde nur aus Wahn es jedem gerecht zu machen.

Aber hier muss man unterscheiden zwischen bewußter Gleichmache /ideologie ( Gender ) und Gleichmachung von Gedanken in Form wie Weglassung von Wörter / geschichts-/ sinnbefangenen Wörter.

Kommentar von HermineGlocken ,

Das ist keine dumme Chatfrage, sondern soll mal zum Nachdenken anregen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten