Frage von alman56, 81

Bei Bremscheiben und Bremsen Wechsel denn Die Bolzen in welcher Richtung auf drehen wenn man vor dem Reifen steht?

BMW e46 330

Antwort
von Klaudrian, 42

Die Bolzen der Bremsen von BMW gehen immer gegen den Uhrzeigersinn auf. Da du jedoch von der anderen Seite schaust, spiegelt sich die Drehrichtung für dich. Steckst du den Imbusschlüssel ein und willst drehen musst du, wenn du von ausen drauf schaust im Uhrzeigersinn drehen. 

Da du so unerfahren bist, das Anzugsdrehmoment der Bolzen ist 30NM. Bevor du die Ratsche aufsteckst, dreh sie von Hand ein, damit du sie nicht schräg ansetzt und das Gewinde zerstörst.
Die Radschrauben benötigen 130NM.
Beim Bremssattelhalter weis ich das Drehmoment leider nicht. Ich kann nur auf ca. 50NM schätzen.

Antwort
von berieger, 60

Wenn du die Radbolzen  meinst AUF immer entgegen dem Uhrzeigersinn FEST umgekehrt.

Antwort
von Alpino6, 43

Genauso wie du deine Hände wäscht.

Wie rum geht dein Wasser zuhause auf bzw,wieder zu?

Gruß

Antwort
von CATFonts, 55

Wenn du das nicht weißt, weißt du sicher auch nicht, das die hinterher mit einem Drehmoment-Schlüssen angezogen werden mssen, und den hast du sicher auch nicht... Also: Finger weg von den Bremsen!!!

Antwort
von dermick74, 18

Hallo,

also wenn Du nicht weißt in welche Richtung man eine Radschraube löst, dann BITTE BITTE BITTE .....lass die Finger von den Bremsen.
Hier können dumme Fehler Leben kosten....und zwar nicht nur Deines !

Antwort
von Pauli010, 4

ANTWORT FÜR ALLE:

Wenn man schon fragen muss, beim 'Bremsen reparieren', hat man keine Ahnung und deshalb: FINGER WEG!!!

Wenn du dein Leben nicht liebst, denk an die anderen, die du gefährden kannst.

Wie kann einer Schrauben mit einem vorgeschriebenen Drehmoment anziehen, wenn er solche Fragen stellt? Wie will er das messen?

Bei Bremsen-Reparatur gibt es keinen Spielraum, kein Basteln, sondern nur fachgerechtes, präzises arbeiten.

Antwort
von Flintsch, 37

Das sind ganz normale Gewinde. Schau dir mal dieses Video an. ist zwar ein anderer BMW aber das Prinzip ist immer gleich:

Antwort
von anti45, 24

du willst doch bei so wenig Wissen nichts selbst reparieren ?

Kommentar von Pauli010 ,

Absolut richtig!!

Man sollte den Frager melden, aber auch diejenigen, die dann noch so verantwortungslos sind, und entsprechende Ratschläge geben,

Ich bin Elektro-Ingenieur und habe eine Zusatzlehre im Kfz-Handwerk absolviert. ich weiß, wovon ich rede.

Am Ende schmieren die noch die Bremsen mit Fett, falls sie quietschen.

Schon mal gesehen (mit einer Kamera), was an den Bremsen geschieht, wenn man vollbeladen den Großglockner runterprescht?

Da muss alles stimmen, was zu den Bremsen gehört - auch die frischeste Bremsflüssigkeit, keine 10 Jahre alte.

Also mal nachdenken. Es geht um Verkehrssicherheit, die uns alle betrifft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community