Frage von julimalik, 86

Bei besten Freundinnen entschuldigen?

Hey...
Gestern musste eine der beiden Freundinnen(als Info:Sie sind Abff)früher gehen und wir wollten sie zur S-Bahn begleiten.Wir mussten an den Jungs vorbei und der "Boss" der Klasse hat den Kommentar:Müssen die schon wieder zu viert zur S-Bahn rennen...?Daraufhin hat sich die andere Freundin zu mir und meiner besten Freundin umgedreht und gesagt:Könnt ihr gehen?Ich bring sie allein dann dahin und lächelte irgendwie verzweifelt.Sie hats sofort verstanden und hat dann gar nichts mehr gesagt und ich war am Telefon,habs eben nicht richtig mitbekommen und die Freundin umarmt und ciao gesagt.Wir sind dann gegangen und ich hab sie daraufhin gefragt was los war und sie erzählte es mir.Wir sind dann in den Pausenhof gegangen und haben dann darüber geredet,dass wir uns wie das 5.Rad am Wagen fühlen.Außerdem ist es oft so,dass wenn wir einen Fehler,den eine von den beiden gemacht hat,ansprechen,sofort dumm angeredet werden,mit Augenrollen und Ignoranz "bestraft" werden.Wenn WIR aber einen Fehler machen,müssen wir ihn sofort eingestehen(was wir oft nicht machen),weil sonst heißt es-wenn wir dann sagen,nein?!-das wir solche Zicken wären und total angespannt.Das erzählten wir dann der gebliebenen-davor fragte sie wo wir denn bitte waren und wieso wir sauer auf sie seien,wir erklärten ihr es dann und sie verstands nicht wirklich-welche dann teilweise mit Ignoranz aber teilweise auch ernsthaft oder sauer reagierte.Wir gingen in relativ gutem Verhältnis auseinander,jedoch am nächsten Tag(heute)ignorierten sie uns komplett,nutzten die anderen Mädchen als Gesellschaft und die gebliebene schoss ein Kaugummi Papier auf mich.Dazu muss ich sagen,dass die eine bei der anderen übernachtet(für Tage)und dort sind sie meistens eher zusammen als mit uns.Meine BFF will sich heute noch bei ihnen entschuldigen(per Telefon),ich ja auch,aber ich hab keine Ahnung was ich sagen soll...Sowas habe ich mir schon zurecht gelegt:
[...]es war halt einfach ein bisschen blöd,dass wir so abgewiesen wurden nur weil ... so einen Kommentar hat fallen lassen.Wir haben uns halt dann wie das 5.Rad am Wagen gefühlt und waren ein bisschen enttäuscht.Wir halt auch etwas sauer und es kam halt dann alles unnötige raus.Mir ist auch klar geworden,dass es echt sche**** von und war so auf ... loszugehen wenn sie alleine ist und wir zu zweit.Ich erwarte jetzt zwar nicht,dass ihr mich verzeiht,aber ich wollte nur sagen,dass ich euch einfach nicht verlieren will,egal was kommt.Ihr seid meine Besten Freundinnen geworden,ich hab euch so viel anvertraut,was ich keinem erzähle und ich weiß das ihr es nie erzählen würdet,weil ich euch vertraue,außerdem habt ihr mich so oft vor den anderen beschützt und mich aufgemuntert.Ich hab euch so unglaublich lieb und ich kann nicht ohne euch,weil ihr zu den wichtigsten Menschen in meinem Leben gehört.
Kann ich noch was verbessern?
Danke an alle die so weit gelesen haben
Julia

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sacredrain, 34

Du machst aber gerade doch genau wieder das, worüber du dich vorher beschwert hast, oder? Du entschuldigst dich, weil sie euch ignorieren und schmollen, obwohl du eigentlich nur deine Gefühle geäußert hast. Du bezeichnest deine Kritik nun sogar selbst als unnötig. Die beiden haben euch gut erzogen, alle Achtung.

Aus meiner Sicht hast du gar keinen Grund, so demütig um Verzeihung zu bitten. Du hast nichts furchtbares getan, hast nur gesagt, was dich stört. Und wer bewirft seine Freunde denn bitte mit Abfall? Das finde ich sehr kindisch.

Redet doch einfach mal offen und sehr ehrlich miteinander, Freunde können das. Dann findet ihr auch bestimmt eine Lösung, wenn ihr einfach so weiter macht, wird das bestimmt nicht gut enden, weil sich immer mehr aufbaut.

Antwort
von Ishh93, 33

Ich blick nicht durch.

Aber ungeachtet dessen, ich sehe keinen Grund sich bei irgendwem zu entschuldigen. Warum auch? Glücklich seid ihr zwei mit der Freundschaft zu denen ja scheinbar nicht. Und besonders gute Freundinnen scheinen es im Bezug darauf auch nicht zu sein, wenn sie euch bei einer Meinungsverschiedenheit gleich ignorieren und mit Zeugs bewerfen.

Ich wär mir zu schade da hinterher zu rennen.

Antwort
von MonkeyKing, 18

Das ist jetzt von mir nicht besserwisserisch gemeint, aber es würde wirklich helfen wenn du deinen Text besser strukturierst. Nach einem Satzzeichen kommt ein Leerzeichen und ab und zu ein Absatz hilft auch den Text übersichtlicher zu gestalten - so wie jetzt hat keiner Lust das durchzulesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community