Frage von soundnun88, 13

Bei ausstehender Gerichtsverhandlung Reisepass beantragen?

Hallo, stelle mir seit geraumer Zeit die Frage , ob bei einer noch ausstehenden Verhandlung vor Gericht , der Angeklagte noch einen Reisepass beantragen kann um gegebenenfalls in Ruhe im Urlaub nochmal nachzudenken? Oder ist das auszuschließen (Fluchtgefahr)? Solange kein rechtskräftiges Urteil gefallen ist müsste es ja möglich sein ? Andererseits müsste man ja auch von Ausgehen das es nicht nur zum Urlaub ist . ?

Antwort
von ThadMiller, 13

Fluchtgefahr? Hier geht's wohl nicht um ne Kleinigkeit. Ansonsten klappt das mit dem Ausweis.

Kommentar von soundnun88 ,

Besteht Fluchtgfahr nicht generell ausser man hat einen festen Wohnsitz ? Hier besteht gar nix :) Rein aus Neugier . Der Obdachlose dem wiederholt Diebstahl vorgeworfen wird , landet zumeist schneller in Untersuchungshaft als zB jemand mit höherem Vergehen , der aber einen festen Wohnsitz vorweisen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community