Frage von VitaRRocks, 91

Bei AU verlängerung zusätzlich telefonisch melden (Zeitarbeit)?

Ich habe vor kurzem in einer Zeitarbeitsfirma angefangen und habe mich nach einer Woche Tätigkeit in der Zeitarbeitsfirma verhoben und daraufhin ein Krankenschein von einer Woche bekommen. Ich habe die Zeitarbeitsfirma angerufen und die haben ganz dreist bevor ich irgendetwas gesagt habe, gesagt das ich meine Stimme nicht verstellen brauche ob ich mich krank melden möchte und was ich alles dagegen tuen soll damit ich schnell wieder gesund bin. Sie haben mich sehr unter Druck gesetzt.

Nun wurde meine AU verlängert und ich habe die AU auch am selben Tag der Zeitarbeitsfirma zugesandt + eine E-mail diesmal geschrieben das ich quasi morgen nicht erscheinen werde und weiterhin eine Woche krank bin.

habe ich ein Problem wenn ich dies nicht telefonisch sondern per Email gegeben habe? weil sie mir halt so doof ankommen. Sie haben mich auch oft angerufen, ich habe den Anruf nicht entgegen genommen.

Antwort
von eulig, 70

idR ruft man an. mein Arbeitgeber hat es in der Betriebsvereinbarung stehen, dass man sich telefonisch persönlich krankmelden muss. tut man es nicht, ist das bei uns unentschuldigtes Fehlen.

weißt du übrigens, dass du, wenn du erst eine Woche da gearbeitet hast, keine Lohnfortzahlung bekommst, sondern direkt am ersten Tag Krankengeld? du musst dich mit deiner Krankenkasse in Verbindung setzen. ich hoffe du hast auch rechtzeitig deine Krankmeldung bei der Kasse abgegeben. sonst gibts auch kein Krankengeld.

Antwort
von mohrmatthias, 60

das sollte dir helfen

http://www.business-on.de/krankgeschrieben-arbeitsunfaehig-oder-nicht-die-7-schl...

gute besserung :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community