Frage von Dominik2105, 25

Bei ASUS GTX960 4GB Strix (im SLI) drehen sich selbst bei 60° keine Lüfter, wieso?

Guten abend alle zusammen.

Ich habe seit einiger Zeit einen neuen Computer selbst zusamengebauten habe (nicht das 1. mal). Jedoch gibt es ein Problem.. Das Bezieht sich auf die Grafikkarten.

Und zwar drehen sich bei den Karten nicht einmal bei 60°+ ein einziger Lüfter. Das führt dazu das sie allein im Desktopmodus knapp 50°-55° (Bilder im anhang). Ich weiß nicht wieso und kann mir nicht erklären wieso die Lüfter nicht gehen.. Bei Spielen wie Bf1 (auf Ultra 150% Auflösungsscala) kommen die Karten super zurecht. Ich bin leider überfragt und in Foren finde ich nur verschiedene antworten auf die °-Zahl bei der sich die Lüfter einschalten.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ist das Normal oder nicht?

Mit freundlichen Grüßen Dominik

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChloeSLaurent, 9

Hey Du.

Die passende Antwort kam schon vom Experten/ Fachmann. Ich füge lediglich in gewisser Form ein Beispiel zur Verdeutlichung an. Hoffe ok für alle Beteiligten.

Bei alten oder älteren Grafikkarten liefen die Lüfter immer sofort beim Rechnerstart los, um von Anfang an eine gewisse Form von Überhitzung zu vermeiden. Die Technik hat sich aber aufgrund höchster Anforderungen extrem erweitert.

Wenn die Performance stimmt, muß nicht zwangsläufig ein zusätzlicher Energieverbrauch herbeigeführt werden. Es sei denn, es ist nötig. Die Bau- und Verbauart liefert also zwischenzeitlich Leistung in hochwertiger Form, daß zusätzliche Kühlung tatsächlich nur bei "absoluter Notwendigkeit" einsetzt.

Zum Vergleich auf sehrsehr alte Diesel-(Zugpferd)Transporter bezogen:

Ein VW-T4-Transporter mit 5-Zylinder-Saugdiesel-Technik, 2,4-Liter-Maschine, 70 PS, entwickelte sehr hohe Temperaturen und hatte 2 Lüfter verbaut, die elektronisch geregelt aber erst bei "drohender" Überhitzung sich zuschalteten und dann schnellstmöglich die Hitze wieder in ein verträgliches Level brachten. Keine Überhitzung der Maschine, alles lief.

Ein Ford Transit aus dieser Zeit mit 4 Zylinder- Saugdiesel- Technik, 2,5- Liter- Maschine, 70 PS, entwickelte kaum oder besser gesagt, wesentlich weniger Temperatur, trotzdem lief der Kühlerlüfter (nur 1 Lüfter) beim Motorstart sofort von Anfang zur Kühlunterstützung mit los. Keine Überhitzung der Maschine, alles lief.

Es ist ein extrem altmodisches Beispiel, wobei die Leistung aber dieselbe ist/ war oder beinhaltet, trotz völlig verschiedener/ unterschiedlicher Performance, um "etwas" zu bewerkstelligen.

Wenn das von mir an dieser Stelle völlig falsch angebracht sein sollte, teilt es mir bitte ruhig mit. Ich fand/ finde lediglich, daß es zur Verdeutlichung in gewisser Weise, zum gedanklichen Umsetzen, eventuell reinpassen könnte.

Kritik/ Anregungen/ Abweisung/ Pro+Contra/ Fragen etc. - sehr gern.

LG

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für Computer & PC, 16

Drehen sie sich beim BF4 spielen ?

Das die beim nichts tuhen sich nicht drehen ist normal sollten aber ab 60° anspringen (Kann auch ein paar Grad drüber liegen)

Wenn dich das stört dann kannst du die Lüfterkurve z.B. mit MSI Afterburner einstellen wie du willst.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community