Frage von Toastbrot666, 57

Bei Arbeitsunfähigkeit Freitags Abends in die Kneipe gehen?

Ich bin von Donnerstag bis Sonntag krank geschrieben, wegen eines grippalen Infekts. War dem entsprechend Donnerstag und Freitag nicht auf der Arbeit. Ich würde gerne Freitag oder Samstag Abend in die Kneipe gehen mit ein paar Freunden. Mir ist klar dass ich alles tun darf was der Genesung nicht hinderlich ist. Natürlich trinke ich dann keinen Alkohol. Der wäre ja der Genesung hinderlich. Ich würde einfach ein bis zwei Stunden dort sein und ein paar Tee trinken. Das mache ich dort sowieso so schon häufig, wäre also nicht mal etwas ungewöhnliches und im Grunde das gleiche was ich daheim machen würde.

Wie wäre da die Rechtslage ist das erlaubt? Ich habe einfach nur keine Lust das ganze Wochenende komplett in meinem vier Wänden zu hocken.

Danke und viele Grüße

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von putzfee1, 45

Mit einem grippalen Infekt hast du in einer Kneipe nichts zu suchen. Du musst auch mal daran denken, dass du andere anstecken könntest!

Antwort
von Maximilian112, 37

Du darfst nix machen was die Genesung behindert. 

Ein Tee in der Kneipe verhindert keine Genesung. Allerdings wird es Gequatsche geben wenn Dich jemand dort sieht. Aber am Montag wieder auf Arbeit dann ist das wohl iO.

Rechtlich spricht aber wie gesagt nix dagegen.

Kommentar von Nightstick ,

Er wird es überleben, gerade an diesem Wochenende einmal  nicht in die Kneipe zu gehen !!!!!

Kommentar von Maximilian112 ,

Ob es unbedingt nach/während  einer AUB sein muß ist eine andere Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten