Frage von finea69, 42

Hilft Johanniskraut bei Angst vor dem Tod ?

Hallo ich hatte hier schonmal das Thema angeschnitten.... Ich habe eine panische Angst vor dem Tod und dem Tod meiner Mutter ( gerne darf man auch meine erste Frage dazu lesen!) Es war eine Zeilang besser aber momentan ist die Angst wieder sehr stark.... ich habe jetzt überlegt mal Baldrian zu nehmen...will keine Antidepressiva oder so was nehmen weil man da abhänig wird..... Hat noch jemand einen Ratschlag wie ich diese Angst lowerden kann??? Ich will mich nicht beherrschen lassen von der Angst....aber ich komm kaum noch zur Ruhe! Bitte, bitte könnt ihr mir helfen! Danke! Finea69

Antwort
von mighty20, 39

Hallo Finea,

Geh am besten zum Arzt deines Vertrauens und bitte um eine Überweisung an einen Psychologen. Dafür muss man sich auch nicht schämen, denn dafür sind Psychologen da. Medizin und Kräuter stellen keine Lösung für dein Problem dar, sondern lindern nur die Symptome. 

Wenn du die Ursache bekämpfen willst, solltest du mit jemandem darüber reden. Und neben Familie und Freunden ist ein spezialisierter Arzt die beste Wahl. 

Kommentar von finea69 ,

Danke für deine Antwort....

Das Problem liegt darin das man frühstens in 6 Monaten einen Termin beim Psychologen bekommt ....aber mir gehtes jetzt schlecht!

Antwort
von mighty20, 31

Lass dich nicht abwimmeln. Ruf den Psychologen an und mach ihm klar, dass es dringend ist. Sollte er/sie nicht darauf eingehen, wende dich wieder an deinen Hausarzt und bitte um Hilfe. Oft reagieren Ärzte erst, wenn sie merken, dass es kritisch ist. Wenn nicht, dann geh zu einem anderen Arzt/Psychologen.

Gute Besserung ! 

Antwort
von bachforelle49, 21

das ist eine psychsomatische Sache - deine Angst mein ich.. Du solltest dir eine Reha oder eine Kur dafür verschreiben lassen, denn das macht dich krank oder du bist schon krank! Eine gewisse (Lebens)angst ist normal, aber nur solange, wie du hinterfragen tust und es dich nicht belastet..

Kommentar von finea69 ,

Danke fr deine Antwort.... ich habe nächste Woche einen Termin bei einem Palliativ Seelsorger ....ich kenne sie von meiner Ausbildung...und hoffe sie kann mir helfen...

Kur und Rehe sind gut ....aber erstens " wer kümmert sich um meine Myma" und zweitens wird die meist erst genehmigt wenn man suizid efährdet ist...

Die Tochter einer Kollegin erwartet Zwillinge....das Jugendamt will as sie vorher eine Therapie macht sonst werden ihr die Kinder weggenommen...sie kfiegt aber auf Grund Warteliste keinen Platz....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten