Frage von kickidie, 178

Bei 4 Stunden Arbeit muss ich keine pause machen ,jetzt sollen wir eine Pause machen Ist es ein kündigungsgrung wenn ich es nicht mache?

Antwort
von Joachim61389, 120

Ich müsste erst nach 6 1/2 H Pause machen. Da gibt es aber von Branche zu Branche andere Regelungen 

Antwort
von Gerneso, 107

Pausenzeiten sind keine Arbeitszeiten. Wenn der AG feste Arbeitszeiten wünscht, kannst Du also nicht einfach früher in den Feierabend gehen weil Du Dich entschieden hast keine Pause zu machen.

Die Pause wird also von Deiner Arbeitszeit abgezogen - ob Du diese machst oder nicht.

Früher gehen wäre also abmahnungswürdig und Vertragsbruch.

Kommentar von 5432112345 ,

Dann muss der Arbeitgeber seine gewünschten Arbeitszeiten auch von Anfang bis Ende bezahlen. (Ohne 30min abzuziehen.)

Die Pause dient zur Erholung des Arbeitnehmers und nicht dazu kurze Arbeitszeiten künstlich zu verlängern. Bei 4h ist eine Erholungspause zum Zweck der Erholung vollkommen unnötig.

Er kann nicht früher gehen, aber er kann keine Pause machen und verlangen, dass die Zeit bezahlt wird.

Antwort
von Novos, 104

Das Gesetz gibt die Mindestbedingung vor, wenn den Betrieb bessere Bedingungen für den AN vorgibt, dann sind diese einzuhalten. Also musst Du die Pause machen.

Kommentar von Novos ,

Wenn Du die Anweisung nicht einhältst, bekommst Du eine Abmahnung, nach der Abmahnung kann gekündigt werden.

Kommentar von 5432112345 ,

Die Bedingungen sind hier aber nicht besser. Eine Erholungspause ist bei 4h vollkommen unnötig und dient damit nur dem Arbeitgeber.

Kommentar von Novos ,

Sie sind nicht schlechter als es das Gesetz vorschreibt, das ist der Punkt.

Kommentar von 5432112345 ,

Das mag sein, aber auf welcher Grundlage will der Arbeitgeber die Pause anordnen?
Dass er nach 6h muss, heißt nicht, dass er vor 6h darf.
Die Pause ist ein Recht des Arbeitnehmers und keine Pflicht.
Wenn der Arbeitgeber im Rahmen seines Direktionsrechts Arbeitsbeginn und -ende festlegt, der Mitarbeiter in dieser Zeit anwesend ist und der Meinung ist, dass er keine Erholungspause benötigt und seine Arbeitsleistung ohne Unterbrechung anbietet, dann ist der Arbeitgeber meiner Meinung nach im Annahmeverzug, da er auch keine rechtliche Grundlage hat den Arbeitnehmer zur Pause zu zwingen.

Antwort
von KBB0815, 85

Ne du musst keine Pause machen. Aber wenn du eher gehst als die Kollegen  könnte es Schwierigkeiten geben

Antwort
von Deepdiver, 93

Warum willst du keine PAuse machen? Was versprichst du dir davon?

Kommentar von kickidie ,

Weil ich mit Pause länger in der Firma bin und das möchte ich nicht 

Kommentar von Deepdiver ,

Wenn der AG dir eine Pause vorschreibt, musst du die machen. Machst du die nicht und gehst gafür eher, ist es ein Kündigungsgrund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community