Frage von Furby1, 184

Bei 100% Akkuladung sofort Ladekabel rausziehen?

Hey,

schadet es wenn man bei 100 % das Ladekabel noch so 40 Minuten dranhat?
Habe mal gelesen bei 100 Prozent muss Das Ladekabel sofort heraus.

Lg

Antwort
von Ifm001, 52

Die Ladelogik des Handys sorgt dafür, dass die Stromzufuhr unterbrochen wird, wenn der Akku voll geladen ist. Erst wenn er ein kleines bisschen wieder entladen ist, beginnt er wieder zu laden. Bei üblichen Akkuverbrauch im Standby-Betrieb vergehen da mindestens 3 Stunden.

Tatsächlich ist der Akku auch noch nicht unbedingt voll, wenn 100% angezeigt werden. Von daher ist es eher positiv, das Ladekabel etwas länger dran zu lassen.

Kommentar von Furby1 ,

Ich habe die App Battery Doctor und wenn es 100 Prozent erreicht hat,kommt ein sogenanntes Trickle und es lädt noch so 40 Minuten...da steht es soll die Lebensdauer verbessern..stimmt das?

Kommentar von Ifm001 ,

Nö ... siehe meine Antwort auf deinen anderen Kommentar. Apps der Gattung Optimierer können ihr "Versprechen" gar nicht einlösen ... egal, ob Speicherverdoppler, CPU-Booster, Batteriedoktoren. Das Problem ist dabei nicht die Grundidee, sondern der Vollautomatismus sowie die ständig wiederholte Anwendung.

Expertenantwort
von IronofDesert, Community-Experte für Akku, 58

Hallo Furby1,

kurz und knapp: Den Akku für längere Zeit auf 100% zu halten schadet ihm, allerding nur so gering das man es vernachlässigen kann.

Zur Erklärung:

Wie das Laden beim Handy funktioniert: Der Handy Akku wird mit dem CCCV Ladeverfahren aufgeladen. Sobald der Akku seine Ladeschlussspannung erreicht hat fällt der Ladestrom kontinuirlich ab. So lange bis er einen bestimmten Wert unterschreitet. Dann beendet die Ladeelektronik das Laden = der Akku ist voll.

Dein Akku wird nunr langsam vom Handy entladen bis dieser eine bestimmte Spannung unterschreitet. Nun wird das Ladegerät wieder zugeschalten und der Kreis begint von vorne.

Li-Ionen Akku fühlen sich am wohlsten zwischen 20%-80%. Alles außerhalb bedeutet für den Akku stress und wirkt sich negativ auf die Lebensdauer aus.

Da man aber natürlich nicht immer neben dran sitzen kann um z. b. das Handy bei 80% von Ladegerät ab zu ziehen sollte man einen Kompromis finden. Es wirkt sich z. b. schon positiv aus wenn du drauf achtest nicht unter 20% zu fallen.

Die 40 Minuten die dein Handy auf 100% gehalten wird wirkt sich dabei so gering aus das du nach 2 Jahren  nur eine geringfügige Änderung spürst (bzw. eben nicht spürst).

(Ich selbst Lade mein Handy z. b. meist über Nacht und da lässt es sich nicht verhindern das das Handy mehrere Stunden auf 100% ist)

Gruß

Kommentar von Furby1 ,

also kann ich es bei 20 ans Ladekabel und bei 100 ab? würde das ok sein?Bisher habe ich immer bei 10 Prozent angefangen zu laden

Kommentar von WeinWasser ,

Es macht in der Praxis keinen Unterschied. Oder willst du ständig auf deinen Akku achten, damit du in einigen Jahren ein paar Minuten mehr Akku hast?

Kommentar von IronofDesert ,

Oh es macht schon einen Unterschied. Bei Interesse kann ich dir mal ein Diagramm von einer 18650 Zelle zeigen und wie sich die Kapazität im Zyklenalter verhält.

Wie schon geschrieben ist die 20-80 Regel schwer umzusetzen. Es hilft aber bereits wenn man den Akku nicht leer gehen lässt.

Kommentar von Furby1 ,

naja wenns halt besser ist bei 20 Prozent anzustecken

Kommentar von IronofDesert ,

Es ist besser. Es gibt auch genug vergleiche die zeigen wie sich die Akku Kapazität auf die Anzahl der Zyklen verhält.

Da man es aber später nie direkt vergleichen kann ist dieser Unterschied schwer festzustellen

Kommentar von JerePaul ,

Fragt sich, ob das halten auf 100% dem Akku ü erhaupt schadet, kann es sein, dass ab 100% der Akku einfach nur vom Handy "gekappt" wird und der winzige Verbrauch einfach vom Netzteil anstatt dem Akku übernommen wird? Wäre doch eigentlich sinnvoller

Antwort
von apap96, 68

Ja theoretisch schadet das. Sobald du bei 100% bist, hört das Handy auf zu laden, fängt an Akku zu verbrauchen und der Akkustand sinkt. Da du es aber noch am Ladegerät hast fängt es ab einem Bestimmten Prozentsatz (wahrscheinlich 99%) wieder an zu laden. Das geht dann die ganze Zeit so weiter und damit hast du ständige lade und entlade Prozesse. Ein Akku hält nur eine gewisse Anzahl solcher Prozesse aus, bis er aufgibt, du minimierst die maximale Akkuleistung also mit jedem dieser Prozesse. 

Kurz: Dein Akku wird zunehmend schlechter.

ABER eigentlich sollten moderne Ladegeräte bzw Handys so etwas verhindern. Sollte meines Wissens nach also nicht mehr schlimm sein... Da es aber auf keinen Fall gut sein kann würd ichs wenns geht vermeiden.

Kommentar von Furby1 ,

also besser immer wenn es 100 erreicht abschalten?

Kommentar von apap96 ,

Wie einige schon gesagt haben sollte es heutzutage bei Smartphones nichts mehr aus machen, weil sie dagegen geschützt sein sollten.

Aber wenn du kannst ist es sicherlich besser es raus zu ziehen ja.

Kommentar von Furby1 ,

ich habe eine App und wenn es 100 Prozent erreicht kommt ein sogenanntes 'Trickle' das lädt dann noch so 40 Minuten und soll die Lebensdauer verbessern..stimmt das? Die App heißt Battery Doctor

Kommentar von apap96 ,

Ich verstehe nicht wieso der noch 40 Minuten laden sollte? Kannst du nicht einstellen dass er einfach direkt aufhört?

Kommentar von Ifm001 ,

Genau solche Apps sollte man meiden, wenn der Akku nicht verhaltensauffällig ist. Sowas lässt den Akku schneller altern.

Kommentar von apap96 ,

Würde ich auch sagen ich denke die Hersteller haben sich bei der AKkusoftware schon genug gedacht ;) Es sei denn sie zielen aufs Ersatzteil geschäft xD

Kommentar von Furby1 ,

also soll ich die App löschen? Das Handy ist erst 3 Monate alt

Kommentar von Furby1 ,

gut dann lösche ich sie?Oder lade einfach immer bis 100 und machs sofort ab

Kommentar von apap96 ,

Das wäre wohl am besten ja.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, Energie, Strom, 23

einige minuten oder 1 bis 2 stunden machen da garnichts aus. der laderegler im telefon regelt den ladestrom entsprechend runter... nur tage lang sollte man ihn nicht am ladegerät vergessen.

lg, Anna

Antwort
von meinstadtleben, 67

Es gibt viele Dinge die man tun kann um das Leben des Akkus zu verlängern. Handys haben aber mittlerweile intelligeneter Systeme wo soetwas nur geringfügig schadet. Anders ist das bei Akkus, z.B. die von meiner Drohne. Wenn ich da die Akkus  1 Stunde zu lange dran lasse sind sie komplett kaputt.

Antwort
von lalalily, 55

Nein schaden tut es garnicht. Du kannst es sogar bis zu 8 Stunden mit 100% noch weite Laden lassen.

Kommentar von Furby1 ,

Ist es ok für die Batterie wenn ich es immer bei 10 Prozent anfange zu laden und bei 100 aufhöre?

Kommentar von meinstadtleben ,

Am besten so spät wie möglich aufladen, aber schaden tut das nicht wirklich.

Kommentar von lalalily ,

Nein ist voll normal und schadet auch nicht.

Kommentar von lalalily ,

Ja

Kommentar von Furby1 ,

also darf ich es jedes mal noch 40 minuten dran lassen?

Kommentar von lalalily ,

Ja das ist garnicht schlimm wiegesagt du kannst es bis zu 8 Stunden drin lassen

Antwort
von ApertureTech, 41

Nein, moderne Geräte haben einen Überladeschutz. 

Es tut dem Akku zwar nicht gut, wenn er permanent auf 100% gehalten wird, aber 40 Minuten sind da absolut kein Problem. Erst, wenn man das regelmäßig und über längeren Zeitraum hinweg macht, verringert sich die Kapazität spürbar.

Kommentar von Furby1 ,

Aber lasse es bei 100 Prozent noch so 40 Minuten am Ladekabel..soll ich das lassen?

Kommentar von MysticArms ,

Du kannst es auch einfach über Nacht aufladen. Dann ist es nach 2 Stunden voll und weitere 6 Stunden wird es bei 100% aufgeladen. Das ist kein Problem, mach dir keine Sorgen

Antwort
von wollyuno, 34

nicht erforderlich.wenn ein akku voll ist nimmt er nichts mehr auf

Antwort
von R3HAX, 46

Bei Lithium Akkus ist das kein Problem, du kannst es laden wann und solang wie du willst.

Antwort
von stickyy, 43

Für den Akku ist es am Gesündesten ihn nicht auf 100% voll zu laden. Kann man im Netz recherchieren

Antwort
von Katzenreiniger, 43

Nein, das schadet nicht.

Kommentar von Furby1 ,

Erklärung?

Kommentar von stickyy ,

Weil die Ladegeräte heutzutage automatisch abschalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community