Frage von Becha,

Behindertengeld vom Staat

Behindertengeld vom Staat

Hallo miteinander, ich habe da eine frage bezüglich einer stütze Behinderte vom Staat. Meinem Vater wurde ein unterschenkel auf dem einem Bein und auf dem anderem eine zehe amputirt und als er im Krankenhaus war, erzählte ihm ein anderer Patient der an beiden amputirt wurde und das er eine stütze von ca 5000€ vom Sozialamt oder so ähnlich bekamm. Doch meine Eltern haben schon bei mehreren Ämtern nachgefragt und keiner kennt es angäblich.

Deshalb eine Frage kennt es einer und an wen man sich wenden kann oder welchen Paragraffen es im gestzbuch dafür gibt???

Ich bedanke mich im Vorraus für die Antworten

Antwort von angie1965,

wende dich ans integrationsamt!adresse gibt dir sicherlich der behindertenverband oder +verein.

Antwort von Drachentoeter,

Mal eben 5000€ gibt es nicht. Natürlich kann man diverse Beihilfen Beantragen, aber das solltest du mit Hilfe eine Behindertenverbandes oder Vereins abklären. Einfach eine Brief an irgend eine Stelle schreiben ohne genau zu wissen was man eigendlich beantragen möchte, dürfte nicht viel bringen. Es gibt das Integrationsamt, die könne dir weiterhelfen oder zumindset sagen an wenn du dich wenden kannst.

Antwort von Strenwanderer,

schreib ein Brief, mit Andrang an dem Gesundheitsamt mit einem Attest zu schicken. Dabei bitten, denn Brief weiter zu leiten, wenn er auf einer Falschen Dienststelle ist oder ob Sie Dir bitte weiter Helfen können.

Kommentar von 57wolken,

.. wie meinst du das, einen Brief mit Andrang zu schreiben?

Antwort von PPanther,

http://www.budget-tour.de/content/41076.php?a=3 da gibt es in fast allen größeren Städten Vereine oder andere, die euch da beraten können

Antwort von lalaranch,

Wenn es ein Arbeitsunfall war, ist die Berufsgenossenschaft der Ansprechpartner. Die Krankemkasse ist Ansprechpartner für Hilfsmittel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten