Frage von AntwortFrage, 40

Behindertenausweis möglich und nützlich?

Hi. Ist das bei ADHS, Depressionen, schrumpfniere, leichter Tinnitus und leicht vermindertes hören, Kurzsichtigkeit, Nahrungsmittelintoleranzen, Ekzemen möglich?

Muss dazu sagen ich nehme wegen der Psyche aber keine Medikamente und werde auch keine nehmen.

Antwort
von Midgarden, 24

Die verschiedenen Beeinträchtigungen werden nicht addiert, sondern nur das massivste für die Feststellung berücksichtigt

Und um echte Vorteile zu haben, müß mindestens eine Behinderung von 50% festgestellt werden, bei 30% gibt es lediglich einen kleinen Steuernachlaß von 300€ im Jahr

Kommentar von AntwortFrage ,

Wie sie nehmen nur das massivste? Ich habe eben viele "Kleinigkeiten". Das bringt nichts?

Kommentar von Midgarden ,

So ist es - nur die Behinderung mit der größten Beeinträchtigung ergibt den Behinderungsgrad ...

Da sehr viele Menschen mehrere kleinere Beeinträchtigungen haben, würde das sonst zu einer "Inflation" des Rechtes kommen

Antwort
von Ini67, 20

Hier gibt es eine Übersicht:

http://schwerbehindertenausweis.biz/grad-der-behinderung/

Ich habe zB 30% wg Rheumatoider Arthritis und quasi gar keine Vorteile dadurch.

Antwort
von Wummel1975, 17

Schau mal hier:

http://landingpages.wolterskluwer.de/media/landingpages/schwerbehindertenver/gdb...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten