Behauptungen anderer Menschen in Diskussionen/Streits über das eigene Leben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist Polemik:

oder einfach ein Beleidigungsversuch

    1. geh.unsachlicher Angriff auf etwas oder jmdn."Das ist doch reine, durch nichts sachlich begründbare Polemik!" 2. scharfe, streitsüchtige Auseinandersetzung zwischen Wissenschaftlern."eine Polemik gegen jemandes wissenschaftliche Ideen führen"
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So was ist und bleibt geringfügiges Niveau. Das sind die Leute die "cool" tun wollen, aber nie begreifen das sie es nicht sind, leider. Einfach nicht mit solchen Menschen/Personen/Gruppen abgeben. Die wollen mitreden und wenn denen nix mehr einfällt kommt eben mal so was raus. Ist echt schade,ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Person mit Argumenten nicht mehr weiter kommt dann werden sie entweder gewaltsam oder beleidigend. Heißt diese Person die dich bei einer Diskussion, bei der du sachlich bleibst, anfängt dich zu beleidigen zeigt vor allem eins: schwäche. Warum musst du so was benennen? Unterhalte dich mit solchen Leuten einfach nicht. Je mehr du dich damit auseinandersetzt desto einfacher wirst du selbst und damit schreitest du selbst in die Verdummung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterpreviligierte Aussagen;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AriZona04
16.07.2016, 15:41

Da hat sich ein Tippfehler eingeschlichen: "Unterprevilegiert".

0

Warum diskutierst du dann mit ihnen? Ein derartiger satz und die sache ist für mich sofort gegessen.

Irgendwas scheint dich dran zu reizen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit "etwas dümmeren Menschen"... soso

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung