Frage von lanamali, 683

Behandlung von "Krätze"..stärkerer Juckreiz?

Hallo!:) Seit September habe ich starken Juckreiz am ganzen Körper und ich war bei unzähligen Ärzten. Alle haben gesagt das das nur eine allergische Reaktion ist, aber keine Tabletten haben etwas gebracht. Im Gegenteil, es wurde immer schlimmer. Nachdem meine ganzen Freunde und Familie das Selbe bekommen haben wurde festgestellt, das es die Krätze-Milben sind. Mein Hausarzt hat gesagt das er das nicht gedacht hätte, weil meine ganze Familie sehr hygienisch ist. Ich habe jetzt die Hautcreme Infectoscab 5% bekommen und muss sie 4 Tage anwenden. Heute mach ich sie zum 3 mal drauf...Ich weiß, dass es nach der Behandlung noch bis zu 4 Wochen jucken kann. Aber ist es normal das es auf einmal stärker ausbricht? Mich juckt es zwar schon seltener, aber wenn es juckt dann richtig arg...Es juckt an stellen wo es vorher nicht geguckt hat (z.b. Hinter den Ohren, an des Fußsohlen). Ist das normal? "Wehren" sich die Milben jetzt und deswegen wird es stärker? Sollte ich die Behandlung länger machen? Geht das wieder weg? Ich möchte diese sch nicht mehr haben und hab soo angst, dass das nicht weg geht:/ könnt ihr mir bitte helfen? Ich bin total verzweifelt:(

Antwort
von michi57319, 517

Böse Sache :-(

Ruf bitte morgen unbedingt den Arzt an und weite die Behandlung heute schon eigenmächtig auf diese neuen Stellen aus.

Ich gehe davon aus, daß ihr alle darüber aufgeklärt wurdet, was Krätzmilben sind und wie sie sich über den Körper ausbreiten.

Ich selbst wurde als Kind von meiner Mutter angesteckt, wir alle sind sehr reinliche Menschen. Die Infektion erfolgte bei ihr damals über Wischmöppe, die zum Waschen zu uns kamen. Auf mich übergangen ist das aufgrund des engen Körperkontakts. Ich war noch nicht mal in der Schule, als ich das hatte.

Ich hab das Brennen vom Jacutingel heute noch auf der Haut :-(

Antwort
von Dackodil, 495

Das war ja nicht gerade ein Ruhmesblatt für die Doktoren.

Milben kommen in den besten Familien vor und haben nichts mit Hygiene zu tun.

Vermehrter Juckreiz während der Behandlung ist normal. Die Milben kriegen grade die Panik und steppen in ihren Bohrgängen, das juckt.

Der noch wochenlang andauernde Juckreiz nach der Behandlung wird durch eine allergische Reaktion auf den Milbenkot und abgestorbene Milben verursacht. Die müssen erst mal mit der normalen Hauterneuerung rauswachsen. Dann ist Ruhe.

Wenn du große Angst hast, daß die Behandlung nicht ausgereicht hat, wiederhole sie nach 10 - 14 Tagen. In dem Zeitraum könnten aus nicht abgetöteten Eiern neue Milben schlüpfen.

Und ja, es ist widerlich! Man könnte vor sich selbst wegrennen.

Antwort
von Obisoft, 450

Bevor Medikamente wirken werden die Symtome oft erst schlimmer.. Das selbe kannste auch bei Pickelmedikamenten beobachten.. Vlt fragst du einfach dein Arzt fragen ob du die Creme bisschen länger nutzen solltest.

Antwort
von Cheekyli, 446

Hallo lanamali, 

für mich hört sich das so an als hättest du die Salbe nicht richtig angewendet.

Wichtig bei der Anwendung von InfectoScab ist, dass der GESAMTE Körper inklusive Hals, Nacken, Handflächen und Fußsohlen gleichmäßig eingerieben wird. Kopf und Gesicht können ausgespart bleiben, es sei denn, es sind Krätzespuren in diesem Bereich vorhanden. 

Dafür sollte Erwachsene und Kinder über 12 Jahren eine ganze Tube verwenden (30 g bzw. eine halbe Tube, bei der 60g Tube). Die Salbe muss dann für mindestens 8 Stunden einwirken, also am besten über Nacht. Falls in dieser Zeit beispielsweise die Hände gewaschen werden müssen, und es sich nicht vermeiden lässt, sollte die Creme an dieser Stelle erneut aufgetragen werden. Nach den mindestens 8 Stunden kann die Creme dann abgeduscht werden. Anschließend sollte die Bettwäsche und Kleidung gewechselt werden.

Diese Behandlung sollten alle erkrankten Familienmitgleider gleichzeitg machen um die Milben nicht durch Körperkontakt wieder weiter zu geben.

Die Milben werden übrigens in der Regel nur durch direkten Körperkontakt übertragen, eine Übertragung durch Decken oder Kleidung ist zwar möglich aber selten, da die Milben ohne menschlichen Wirt nicht lange überleben.

Du solltest an den juckenden Stellen nach Möglichkeit nicht kratzen, um die gereizte Haut nicht noch mehr zu schädigen und den Juckreiz dadurch nicht noch zu verschlimmern.

Eine einmalige Behandlung des ganzen Körpers führt in der Regel zum Erfolg. Sind die Symptome auch nach 2 Wochen noch nicht ganz abgeklungen kann eine zweite Behandlung erfolgen.

Ich rate dir und deiner Familie nochmal zum Arzt zu gehen und jedem eine neue Tube verschrieben zu lassen um dann einmalig den gesamten Körper zu behandeln.

Durch die korrekte Anwendung lässt sich die Scabies sehr schnell in den Griff kriegen.

Kommentar von lanamali ,

Ich hab 4 salben mit jeweils 30g bekommen und benutze jeden abend eine ganze nach dem duschen. Alle machen die Behandlung und auch richtig...Wir beziehen jeden tag die Betten und täglich neue Handtücher und Klamotten...Wir haben die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt und mit so Ungeziefer spray alle Möbel eingesprüht. Meine Mutter ist eh so voll der Putz Freak und achtet auf alles...Also wir haben die salbe schon richtig angewendet. Ich hoffe nur das das so schnell wie möglich weg geht. Noch eine Frage ... Ist das nach der Behandlung noch ansteckend? 

Kommentar von Cheekyli ,

Ok, das hört sich gut an. Dann sollten die Milben wahrscheinlich bereits abgetötet sein. Meist besteht schon 8-12 Stunden nach dem Auftragen der Salbe keine Ansteckungsgefahr mehr. 

Der Juckreiz kann trotzdem noch bis zu 2 Wochen anhalten, da noch Rückstände der Milben (Eier, Kot), auch wenn diese bereits abgetötet sind, zurückbleiben. Außerdem ist die Haut auch durch das ständige Jucken und Kratzen geschädigt und eventuell auch entzündet. Daher solltest du deine Haut im Anschluss mit einer rückfettenden Creme pflegen. Wenn nötig kann dein Arzt dir auch eine antientzündliche Salbe dafür geben.

Wenn sich der Juckreiz weiterhin verschlimmern sollte, musst du auf jeden Fall aber nochmal zum Arzt.

Antwort
von zauberfee696, 109

hallo, es gibt nur einen weg, und das sind tabletten, meine freunde
hatten das auch nach 4 tagen war der spuk vorbei, sind nicht billig aber
das einzige was wirklich hilft, einfach schreiben den durch die rasche
wirkung haben sie noch für 2 erwachsene und 2 kinder übrig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten