Frage von Katha6789, 37

Behandlung einer Katze mit Marbocyl - nun Gelenkschaden - was kann ich tun?

Hallo,

meine Katze hatte eine Blasenentzündung und ich habe vom Tierarzt das Antibiotikum Marbocyl dagegen bekommen.

Jetzt habe ich es ihr schon über eine Woche gegeben.

Sie hat Gelenkprobleme, d.h. sie hinkt. Nun hat sich das seit heute verstärkt, sie läuft auf dem betroffenen Bein noch steifer.

Als ich im Internet recherchiert habe, fand ich heraus, dass Marbocyl gelenkschädigend ist.

Ich mache mir jetzt Sorgen.

Kommt es wirklich vom Marbocyl, wird es wieder besser?

Was kann ich tun?

Könnt ihr mir Tipps geben, was eurer Katze gegen Hinken/Arthrose geholfen hat?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Katha6789,

Schau mal bitte hier:
Tierarzt Antibiotika

Antwort
von Anaschia, 37

Es gibt ein neues Mittel das besser verträglich ist. Viele Schmerzmittel belasten Leber  und die Nieren. Es heißt " Onsior ". Hier noch ein Link  zum Beipackzettel;;;http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?tak/05000000/00058755.01?inhalt_c.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten