Frage von dzme90, 42

Behandelt er mich respektlos?

Ich habe zur Zeit Ärger mit meinem Freund (23), da ich finde, dass er sehr respektlos ist. Ich würde mir gerne andere Meinungen dazu einholen, ob ich vlt doch übertreibe.

Wir führen eine Fernbeziehung und weil ich ein Semesterticket habe und es bei ihm die letzten Monate finanziell nicht sehr rosig aussah, bin ich immer diejenige, die hinfährt. Er war also in 8 Monaten Beziehung kein einziges Mal in meiner Stadt. Ich fahre mindestens 2-3 Mal die Woche 2 Stunden in eine Richtung und muss einmal umstiegen jeweils. Nach 8 Monaten geht das total in die Knochen, jede Fahrt ist für mich mittlerweile eine Qual. Mein Freund hat überhaupt kein Verständnis dafür, schleppt mich wenn ich ankomme ständig noch kilometerweit zu irgendwelchen Terminen, die er nie erledigt, wenn er alleine ist. Gestern war ich auch wieder da, ich habe den letzten Zug um 00:30 genommen.

Mein Freund sagte, dass er zu Hause noch eine Runde Playstation spielen will mit seinen kleinen Brüdern (11,13) und Cousin (13). Er müsste so gegen 00:45 zu Hause gewesen sein. Normalerweise telefonieren wir, wenn ich nachts um 01:30 umsteigen muss, weil um die Zeit nicht mehr ganz normale Menschen unterwegs sind, aber er hat nicht angerufen, weil er am spielen war. Er hat mir erst um 02:00 Uhr geschrieben, ob alles okay ist. Genau um die Zeit war ich zu Hause schon.

Da wir nicht gemeinsam schlafen gehen können, lassen wir unser Telefon beim Einschlafen immer laufen, das hat er damals so vorgeschlagen und das machen wir wirklich seit 8 Monaten jeden Abend, ich richte mich auch total nach seiner Schichtarbeit, ob wir früh oder spät schlafen gehen, da ich aufgrund meines Studiums flexibler bin.

Jedenfalls habe ich ihn um 02:00 Uhr angerufen und gesagt mir tut alles weh, meine Füße sind geschwollen und ich bin todmüde, ob wir nicht schlafen gehen. Er hat mir gesagt: ''Naja, ich spiele jetzt hier aber zu Ende. Rufe dich so in einer halben Std/Std an, ja?'' Ich war dann total genervt, dass ICH auch noch warten soll. Weil er gemerkt hat, dass ich genervt bin, ist er schwerenherzens um 02:30 Uhr mit mir schlafen gegangen und hat so ein Drama gemacht, dass alles immer so sein muss wie ich will!!! Ist es zu viel verlangt, dass er wenigstens Verständnis als Mann hat? Er hätte ja nichtmal schlafen gehen müssen, aber ich persönlich hätte es aus Prinzip gemacht, wenn ich weiß, was sich eine Person ständig für mich antut! Er hat mir bis 03:30 Uhr vorgeworfen, wie ... ich bin. Ich habe deshalb heute mein Handy aus, will ihm mal zeigen, wie es ist, wenn ich nicht ständig auf Abruf da bin.

Findet ihr ich übertreibe?

Antwort
von dieLuka, 42

Es klingt für mich als ob du sehr viel rein investierst. Aber auch als ob ihr beide unter ziemlichem Druck steht regelmäßigen Kontakt zu haben.

Klar ist es unhöflich wenn er dich so behandelt. Ggf müsst ihr aber noch mal überdenken ob ihr euch da nicht zu viel zumutet mit dem "zwangstelefonieren" jeden Abend. Man kann sich da sehr schnell selbst unter druck setzen und es ist ja auch durchaus verständlich wenn einer (nicht nur er) mal nen abend so gestallten will wie er/sie möchte und dabei nicht zwangsläufig um die Urzeit ins bett oder stunden lang telefonieren will wenn der andere gerade zeit hat.

Rede mal mit ihm ob ihm das nicht zu viel wird. Weil so ne aktion ist auch mal ein klassisches Zeichen vonn ich brauche Zeit für mich.

Zum Thema reisen sprich klartext mit ihm. Er soll sich ggf mal nen zugticket oder ne bahncard zum Geburtstag/Weihnachten wünschen und zudir fahren.

Antwort
von pbheu, 32

leider schleicht sich in fernbeziehungen immer ein, dass man sich als mittelpunkt sieht und der andere ja immer da ist (wenn er derjenige ist, der die reise auf sich nimmt)

offnebar empfindet dein freund seine familie und sich als den mittelpunkt eures zusammenlebens, dh zu seinen eltern, seinen brüdern, seiner wohnung, seinem auto, seinen erledigungen und seinem job bist auch du seine freundin.

was liegt näher, als dass du dich nach ihm richtest?

und wenn du dann noch rumzickst, also dieses schöne bewährte gefüge störst, na, da kann man wohl auch schonmal sauer sein.

mädchen, SO GEHT DAS GANZ UND GAR NICHT.

"du übertreibst?" frech gesagt glaube ich, dass er es kaum merken würde, wenn statt dir eine andere frau, die schön brav macht, was er will, deine rolle einnimmt.

du solltest mal in dich gehen und ihm klar machen, dass die bequemen zeiten vorbei sind. hab prüfungen, arbeite nebenbei, mach mal was mit deinen freunden und lass ihn ein puzzlestein in deinem leben werden. mal sehen, was er macht.

wenn er dich wirklich liebt, wird er darauf eingehen - denn sonst ist er dich los. und wenn nicht, hast du die antwort, die du hier erhoffst.

Antwort
von AmandaF, 28

Ich kann nicht verstehen, was dich bei ihm hält. Wenn dir sein Verhalten dir gegenüber nicht gefällt, musst du dich entscheiden. Du solltest unbedingt an dein Selbstbewusstsein arbeiten.

Antwort
von MrZurkon, 34

Nee du übertreibst nicht. Wenn man das so liest,denkt man das ihm seine PS wichtiger ist als du. Mach dir mal Gedanken ob es überhaupt einen Sinn hat auf Dauer mit ihm zusammenzubleiben,wenn er kein Verständnis für dich hat.

Antwort
von Mignon2, 23

Dein Freund macht sich das Leben sehr bequem und einfach und "läßt dich anreisen". Als Studentin hast du sicherlich auch nicht so viel Geld. Insofern ist seine Ausrede, kein Fahrgeld für eine Fahrt zu dir zu haben, sehr scheinheilig und fadenscheinig. Ihr solltet euch abwechseln.

Mühe gibt er sich offenbar keine, außer dass er dir ab und zu ein paar nette Worte schreibt, während du dich mit den vielen Reisen verausgabst. So viel Egoismus und Rücksichtslosigkeit läßt du dir gefallen?

In der Tat kann er keine bessere finden als dich! Du unterstützt seine Bequemlichkeit 100%-ig und sparst ihm noch viel Geld für die Reisen. Die Frage ist, wie lange du dich noch ausnutzen lassen und das mitmachen willst.

Antwort
von habakuk63, 19

Hakt den Typen ab, er nutzt dich aus, ist egoistisch, rücksichtslos und die gegenüber gleichgültig. Warum tust du dir soetwas so lange an? Sage ihm was du von ihm erwartest, nicht was er bereit ist zu tun sondern was DU von ihm willst. Geht er nicht unverzüglich darauf ein solltest du dich umdrehen und ihn vergessen.

Antwort
von ghasib, 14

Also tut mir leid aber der Egomane hätte von mir schon so einen Tritt bekommen. Schick ihn in die Wüste. Und warum machst du das alles? Würde ich nicht denn der Herr nutzt ganz einfach deine Gutmütigkeit aus. Je nachdem was er für ne Schicht hat fährt der Zug auch in deine Richtung. Ich würde das nicht mitmachen. 

Antwort
von sarahj, 20

"Findet ihr ich übertreibe? "
ja, ich hätte ihm schon lange den Laufpass gegeben. Er hat kein wirkliches Interesse an Dir, und Du rennst ihm nach. Das wird früher oder später eh böse enden. Auch wenn's Dir schwer fällt: besser ein Ende mit Schrecken als... (sorry: hart aber ehrlich)

Antwort
von seninaskin, 14

ich finde überhaupt nicht das du übertreibst..

er sollte eigentlich froh sein das du jedes mal zu ihm gehen kannst..

er sollte glücklich sein das er so eine freundin hat.
und ich finde es gut das du heute mal auf "abwesend" machst.
er sollte merken was er gemacht hat.
er sollte sich bei dir entschuldigen und auch mal zu dir kommen.

ich glaub nicht das ich dir weiter helfen konnte aber ich finde es nicht okei was er da alles macht mit dir...
er sollte dich schätzen..

Antwort
von ilsemmm000, 20

Nein ich finde die übertreibst kein kleines bisschen :o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten