Frage von Achzehn223, 148

Begleittier für Romanfigur?

Es geht hierbei um das Begleittier des Protagonisten. Ich schreibe gerade an einem Fantasyroman. Wenn möglich soll das Tier in der Realität exestieren. Der Protagonist ist eigentlich das ganze Buch unterwegs, deswegen am Besten ein Tier, dass er auf seiner Schulter transportieren kann. Wäre toll wenn das Tier auch Kunststücke oder so könnte. Das Tier sollte auch einigermaßen selten bzw. ungewöhnlich sein. Ich dachte eher an ein Nagetier (chinchillaähnlich). Danke im Vorraus, hoffe auf produktive und ernsthafte Antworten! ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lllATTIlll, 63

Wie ist es mit einem Chamäleon?

Oder ein Faultier - macht zwar nicht viel, kann man aber als "Rucksack" tragen :D

Oder ein Erdmännchen, Nasenbär, Kauz, Krallenaffe, Igel, Frosch, Frettchen, Kakadu....

Die fallen mir gerade so ein

Kommentar von Achzehn223 ,

Krallenaffe ist gut! ^^

Danke!

Kommentar von lllATTIlll ,

Gerne, von den Krallenaffen gibt es ja viele unterschiedliche Arten

Antwort
von Flicka98, 50

Heyy :D Wie wäre es mit einer Katze? Die könntest du noch so gestalten, dass sie besonders ist, so mit fantasy Elementen :D eine besondere Farbe vielleicht oder Fähigkeit? Dann hättest du was existierendes aber gleichzeitig etwas einzigartiges :D 

Kommentar von Achzehn223 ,

Tut mir leid aber irgendwie suche ich etwas exotischeres als eine Katze, selbst wenn ich sie aufwerte...

trotzdem Danke! ^^

Kommentar von Flicka98 ,

Hmmm... Dan vielleicht irgendeine besondere Vogel Art oder (Gott bewahre >.>) Insekten Art :D dadurch das es fliegen kann würdest du dir mehr Möglichkeiten schaffen, es könnte Dan Feinde abwehren oder auskunschaften (weiß leider nicht in welche Richtung genau dein Buch gehen soll :/ ) need more Infos für gute Vorschläge :P

Kommentar von Achzehn223 ,

Ein Vogel ist auch eine gute Idee...

dachte an einen Greifvogel wie z.b. einen Königsadler!

Kommentar von Flicka98 ,

jaa :D oder sowas kleines (kolibri größe xD) das sich dan in der tasche oder so verstecken kann wenn feinde oder sowas kommen :D 

Kommentar von Achzehn223 ,

^^

Expertenantwort
von Bitterkraut, Community-Experte für Tiere, 85

Ein weißes Eichörnchen. so eins: http://de.depositphotos.com/43546655/stock-photo-white-squirrel.html

Nicht selten und selten zugleich und auf jeden Fall ungewöhnlich. Oder ein schwarzes mit weißem Schwanz, die gibts auch.

Kommentar von Achzehn223 ,

Irgendwie finde ich die roten Augen ziemlich gruselig!

Am Besten halt etwas ohne rote Augen!

Trotzdem vielen Dank! ^^

Kommentar von Bitterkraut ,
Kommentar von Achzehn223 ,

Das ist wirklich mega süß, ich schreibe ab jetzt einfach alle Tiere die in Frage kommen auf eine Liste und entscheide mich später!

Danke! ;)

Kommentar von Bitterkraut ,

Und dann gibts noch solche, die grasendes Fleckvieh imitieren: http://www.fotocommunity.de/photo/eichhoernchen-schwarzweiss-wolfsch/17421315 Da denkt doch jeder Beutefreifer, das ist ne Kuh und probiert es gar nicht erst ;)

Kommentar von Achzehn223 ,

Genial! xD

Kommentar von Bitterkraut ,

Und das hier hat sich gerade als Weihnachtsmann oder wahlweise als Osterhase beworben, wurde aber nicht genommen und ist jetzt ein bisschen ratlos. http://www.schoepfung.eu/landbewohner/saeugetiere/eichhoernchen/eichhoernchen-wi...

Antwort
von LazyNox, 5

Vielleicht ein Totenkopfaffe oder ein Frettchen, vielleicht ja auch ein Rabe wenn es passt

Antwort
von Linfant, 92

Eine Ratte vielleicht oder ein Degu?

Ist zwar kein Nagetier, aber vielleicht ein Hermelin?

Welche Fähigkeiten das Tier hat, ist dir ja selbst überlassen.:)

Kommentar von Achzehn223 ,

Das mit dem Degu habe ich mir auch schon überlegt, allerdings ist die Haltung recht aufwändig und wenn der Prota ständig unterwegs ist hat er bestimmt keine Zeit auf die exakte Ernährung zu achten...

Kommentar von Bitterkraut ,

Ein Eichörnchen würde sich selber versorgen und die besten Nüsse ihm bringen. Es würde zur Ernährung beitragen, ein echter Partner, außerdem würde es über die Baumwipfel vorausspringen und den Weg erkunden.

Kommentar von Achzehn223 ,

Da hast du Recht!

Weiße Eichhörnchen z.B. ziehe ich gerade in Betracht!

Danke! ^^


Antwort
von Nikita1839, 81

einen kleinen Panda (also die Rasse "kleiner Panda" )

Kommentar von Achzehn223 ,

An sich ja wirklich süß, aber irgendwie passt es nicht...tut mir leid! :/

Antwort
von MeliS1998, 30
Kommentar von Achzehn223 ,

Auch gute Idee!

Antwort
von SidWaldschrat, 22

Ein roter Panda, Frettchen. Kapuzineräffchen.

Kommentar von Achzehn223 ,

Kapuziner ist auch nice!

Antwort
von koro7001, 14

Ein Eichhörnchen währe süße.

Kommentar von Achzehn223 ,

Joah...glaub ich nehm auch ein (weißes) Eichhörnchen... ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten