Beglaubigte Zeugnisse/Kopien?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Genau, das sind die beglaubigten Kopien, die kannst du für die Bewerbung nehmen.

Wenn dir die ausgehen, kannst du auf jede Behörde gehen, und dort weitere beglaubigte Zeugniskopien machen lassen (Rathaus, Polizei, Notariat... - nicht bei der Krankenkasse, das sehen die Unis nicht gerne).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FemaleVampyre
13.07.2016, 10:11

Oder man geht einfach nochmal in die Schule und lässt sich eine ausstellen.

0

Ja, das sind beglaubigte Kopien. Diese braucht man aber eher selten. Meist reicht eine normale Kopie. Wenn Du mehr beglubigte Kopien brauchst musst Du halt nochmal zur Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf den Kopien sind Dienstsiegel der Schule angebracht und zudem steht noch drauf, dass diese Kopien übereinstimmend sind mit dem Original

Ja, das ist eine Beglaubigung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, kannst du, dafür hast du sie ja auch erhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das sind beglaubigte Kopien. Die kannst Du benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, üblicherweise sind die Kopien des Zeugnisses, die man von der Schule bekommt, beglaubigt. Nadelwald75 hat die Voraussetzungen genannt, die erfüllt sein müssen, damit die Kopie als beglaubigt gilt.

Es würde keinen großen Sinn ergeben, wenn Dir die Schule unbeglaubigte Kopien vom Originalzeugnis überreichen würde. Die kannst Du Dir schließlich für wenige Cent selbst besorgen. Beglaubigte Kopien dagegen kosten auch beim Amt etwas mehr. Und noch mehr beim Notar.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Itachi1337,

eine Schule ist eine siegelführende Stelle und kann Kopien aus dem eigenen Bereich, also Zeugnisse, amtlich beglaubigen.

Dabei ist auf drei Dinge zu achten:

Das Siegel muss Original sein (also keine Kopie des Siegels)

Der Vermerk, dass die Kopie mit dem Original übereinstimmt.

Die Unterschrift der Schulleitung muss im Original draufstehen (also auch hier keine Kopie oder nur die Unterschrift der Schulsekretärin).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das sind beglaubigte Kopien.

Versuche, die "Originalkopien" nicht aus der Hand zu geben, sondern mache Fotokopien, die du benutzt. Wenn jemand ein Original haben möchte, wird er es dir mitteilen. Originale sollte man immer in seiner Akte behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?