Beginner whisky?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Meine Empfehlung, Johnnie Walker Blue Label. Warum? Der Whisky wurde für den Genuss mit Eis oder besser Eiswasser konzipiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde dir zwei Whisky empfehlen, die du probieren kannst. Fürs erste mit Eis und wenn sie euch schmecken, dann könnt ihr diese auch ohne Eis trinken.

Tullamore Dew wurde schon genannt - wäre auch meine Empfehlung. Ist ein recht milder irischer Whiskey und nicht so teuer.

Johnny Walter Black Label wäre mein anderer Gedanke. Der kostet knappe 25€ und ist ein recht ordentlicher Blended Whisky. Wenn euch der zu teuer sein sollte, dann gibt es auch noch den Red Label von der Marke aber der ist um längen schlechter meiner Meinung nach und den könnt ihr dann wahrscheinlich nicht ohne Eis trinken. Johnny Walker ist nicht ohne Grund die größte Whiskymarke der Welt - die schmeckt einfach sehr vielen Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein guter Start wäre der Tullamore Dew.

Du willst ja Whiskey, keine Bourbon ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehmt irgendwas aus dem Supermarkt. Jack daniels , Jim Beam etc. Ist alles der gleich "whiskey", wenn man das so nennen darf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo moneyboy2014,

ihr könnt jeden beliebigen Whisky nehmen. Ob Jack Daniels, Jim Beam oder Ballantines spielt keine Rolle. Jedoch würde ich es nicht empfehlen weil Schnaps allgemein pur nicht so der Hammer ist. Finde ich. Am besten einfach mit gekühlten Cola mischen.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MoneyBoy,

wenn du unbedingt Whisky auf Eis probieren möchtest, dann lass es bleiben, oder nimm was Billiges.

Wenn du guten Whisky ohne Eis probieren möchtest, helfe ich dir gerne weiter.

lG WFL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jim Beam Signature Craft ist ein echt guter milder Bourbon Whiskey, ist echt zu empfehlen. Allgemein würde ich sagen, wenn ihr es pur trinken wollt, dann lohnt es sich meist etwas mehr Geld auszugeben (~30€). 

Einfach richtiges Whiskey Glas nehmen 4-6cl rein, 2 große oder 3 normale Eiswürfel, 5 min lang das Eis schmelzen lassen und dann kleine Schlucke trinken (nicht wie nen Shot runterkippen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ihr ihn auf Eis probieren wollt, ist es auch egal, welche Plörre ihr verwässert. :-)

Aber wenn es schon ein Supermarkt-Bourbon sein muss, nimm Jack Daniel's. Der ist nicht ganz so schlimm wie Jim Beam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Whisky nicht auf Eis!

2. Mein Favorit (wenn du ihn noch zu einem annehmbaren Preis bekommst): Gordon & MacPhail: 1990er Ardbeg Connoisseurs Choice.

3: Als Alternative zum Adberg (sehe gerade dass die Preise explodiert sind): ein feiner Royal Lochnagar Single Malt. Ist nicht ganz so rauchig wie der Adbeg. Mach dich hier aber auch auf 50 Euro aufwärts pro Flasche gefasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jack Daniels und Jim Beam sind beide gut - Jacky halt 10Euro teurer und etwas besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 716167
22.05.2016, 00:39

Dann kann man auch gleich Brennspiritus trinken.

0
Kommentar von fitnesshase
22.05.2016, 08:39

Mach das!

0