Beginne demnächst neue Arbeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meistens will der Arbeitgeber deine Steuernummer, Infos zu deiner Krankenversicherung und deinen Sozialversicherungsausweis. Manchmal ein Führungszeugnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wieistdasnur,  

da kommt ja eine spannende Zeit auf dich zu :) Da ist es verständlich, dass du viele Fragen dazu hast.  

Verlangen kann der Arbeitgeber Unterlagen wie z.B. deine Steueridentifikationsnummer, dein Sozialversicherungsausweis, ggf Arbeits- oder Abschlusszeugnisse. Dazu eventuell Unterlagen für vermögenswirksame Leistungen, Mitteilungen zu deiner gesetzlichen Krankenkasse, und je nachdem wo du arbeitest vielleicht auch ein Gesundheitszeugnis. 

Als Beschäftigte bist du meist krankenversicherungspflichtig. Das bedeutet, dass du dich in einer gesetzlichen Krankenversicherung deiner Wahl versichern musst. Hierzu ist es erforderlich, dass dein Arbeitgeber dich bei der gesetzlichen Krankenkasse anmeldet. Er übernimmt auch einen Teil der Krankenkassenbeiträge für dich.  

Bezüglich deiner Fragen zu deinen Steuerabzügen kannst du dich auch an dein Finanzamt wenden, die haben ebenfalls Beratungsstellen.

Als Arbeitnehmer musst du deinem Arbeitgeber deine Steueridentifikationsnummer mitteilen. Er kann dann deine Daten für die Lohnsteuerliche Berücksichtigung direkt elektronisch beim Bundeszentralamt für Steuern abfragen. 

Am Besten setzt du dich einmal in Ruhe mit jemanden aus deiner Personalabteilung zusammen. Dort wird man dir alle Fragen beantworten können und dir konkret mitteilen, welche Unterlagen der Arbeitgeber nun von dir braucht. 

Ich wünsche dir alles Gute für deinen Arbeitsbeginn :) 

Viele Grüße 

Daniela vom Barmenia-Team  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung