Frage von mellixt, 67

Beginn des Amerikanischen HipHops?

Ich bin auf der Suche nach Rappern von dem Beginn des amerikanischen HioHops. Bin um jeden Interpreten dankbar. :)

Antwort
von sr710815, 29

Guck mal Beat Street aus 1985. Das war recht gut. Sozialkritisch. Dann spielt der Hauptdarsteller noch auf einem Synclavier II, damals mit 280.000 DM unbezahlbar wie Fairlight CMI

Nebst Breakdance sind auch Grandmasterflash usw aufgetreten.

Dann die hübsche Rae Dawn Chong als weiblicher Part, was ist aus ihr eigentlich geworden ?

https://www.youtube.com/results?search\_query=beat+street+deutsch+ganzer+film

Antwort
von sr710815, 26

hier in der Szene ging es um den Sprayer, der dann im Film verunglückt ist beim Besprühen der U-Bahn Züge. Der hat immer seine Tags drangesprüht sowie auch nette Gemälde...

Das war dann im Film die Trauerfeier

Antwort
von doesanybodyknow, 39

Sugarhill Gang, The Sequence, Grandmaster Flash & The Furious Five, Funky Four Plus One...

Antwort
von nemoxey, 12

N.W.A war eine geile ,,Band''kann ich nur weiter empfehlen

Antwort
von Brettrakete, 10

Africa bambaataa!

Antwort
von Chuck1610, 31

Als erste Rap-Aufnahme wird oft King Tim III (Personality Jock) von der Funk-Combo Fatback Band genannt, aber auch frühe Platten von The Last Poets waren ein wichtiger Grundstein für gesprochene Reime. In den frühen 1980ern hatten Rap-Interpreten wieGrandmaster Flash & the Furious Five mit The Message (über den harten Alltag auf der Straße) oder Sugarhill Gang mit Rapper’s Delight (veröffentlicht 1979; ein reiner Partytext) erstmals auch kommerziellen Erfolg. Später etablierten bis heute bekannte Rapper wie Run-DMC, LL Cool J (Ladies Love Cool James) oder die Beastie Boys diesen Musikstil auch außerhalb der Ghettos.

In New York etablierte sich Ende der 1970er ein Trend in den vorwiegend schwarzen Ghettos, in Abrisshäusern selbstorganisierte Partys zu feiern (sogenannte Blockpartys), da die Teilnehmer zu den Clubs häufig nur schwer Zugang bekamen. Auf diesen Blockpartys wurde der Rap häufig genutzt, um die Menge anzuheizen und sich selbst vor- und darzustellen.

Rap beinhaltete später stets auch politische und soziale Themen, wie sie zum Beispiel von Public Enemy immer wieder lautstark ins Bewusstsein ihrer Hörer gerückt wurden. Diese Gruppen machten sich den neuen Musikstil zunutze, um ihre Botschaften zu verbreiten und als solche empfundene Missstände anzuprangern. Der Rap erlaubt es weit mehr Textinhalt in einen Song zu packen als der meiste Gesang. Des Weiteren erlangten Gang Starr, bestehend aus dem MC Guru, sowie DJ Premier, EPMD mit Erick Sermon, Geto Boys mit Willy D, Bushwick Bill und Scarface größeren Bekanntheitsgrad, auch über die USA hinaus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten