Frage von Asarja, 44

Begibt man sich auf die gleiche geistige Ebene wie ein Mörder, wenn man diesem den Tod wünscht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fernando100, 27

Meiner Meinung nach nein. Ein Mörder tötet aus niedrigen Beweggründen. Wenn man diesem dann auch den Tod wünscht, dann ist das nur menschlich weil man sich in gewisser Weise nach "Gerechtigkeit" sehnt.

Antwort
von Fredde324, 17

Meiner Meinung nach, ist das eher eine Moralische Frage und kommt auf die einzelsituation an. Warum hat er gemordet z.b. Pauschal würde ich deine Frage eher mit nein beantworten, da der Tod eines Mörders eine Art der Bestrafung ist und kein Wille jemandem ohne Grund Schaden zuzufügen.

Antwort
von Suboptimierer, 25

Nöö, der Mörder ist noch einen Schritt weiter gegangen und hat es nicht beim Wunsch belassen.

Antwort
von kikukwon, 19

Da es ein Mörder ist, der jemandem das Leben nahm, nicht. Du führst es ja nicht aus.

Antwort
von Potts86, 7

Nö denke ich nich. Kindermörder oder Schänder wünsche ich noch viel schlimmere Dinge, dagegen wäre der Tod ein reines Vergnügen. Wer einem anderen das Leben nimmt oder es zerstört hat in meinen Augen kein Recht auf Leben. Unfälle ausgeschlossen

Antwort
von Rockuser, 15

Nein, nicht wirklich, solange Du nicht die Absicht hast, jemanden zu töten.

Es ist natürlich nicht nett, jemand den Tod zu wünschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten