Frage von AceNewcomer, 37

Begehrt sie mich noch?

Hallo,

ich bin nun seit fast 1,5 Jahren in meiner ersten Beziehung und da ist Vieles für mich noch Neu. Was mir momentan zu Denken gibt, ist dass sie nicht mehr die Initiative ergreift, wenn es um Sex geht. Immer bin ich es, der die Initiative ergreift und sie verwöhnt, sie macht es jedoch nicht mehr bei mir. Und da kommt mir die Frage auf, ob sie mich einfach nicht mehr begehrt. Ansonsten zeigt sie mir Zuwendung und kuschelt auch weiterhin gerne.

Antwort
von Martini110, 10

Hallo Ace,

in der Tat, kann das mehrere Ursachen haben. Eine ist die mit der Anziehung. Wenn die sexuelle Spannung nachlässt, dann hat das fast immer etwas mit Deiner Männlichkeit zu tun. In Beziehungen neigen wir Männer dazu Stück für Stück immer weicher zu werden, das führt dazu, dass die anfängliche sexuelle Spannung flöten geht und dann gibt es weniger Sex.

Was heißt jetzt Männlichkeit und was meine ich mit "weich" werden?: Es ist leider so, dass wir im Laufe der Beziehung uns ja besser kennenlernen und so den anderen auch irgendwie immer weniger missen wollen, denn das was man so erlebt hat, schweißt ja auch zusammen. Das heißt, es entsteht quasi Verlustangst. Diese Angst führt nun aber dazu, dass wir häufig harmoniesüchtig werden und der Partnerin nicht mehr direkt unsere Meinung sagen. Also was uns gerade an ihr oder ihrem Verhalten nicht passt.

Sie wiederum merkt, dass Du ja die Klappe hältst und wird Dich öfter kritisieren. Das Level der Kritik bleibt also innerhalb der Beziehung gleich, nur verschiebt es sich zu einem ungesunden Verhältnis.

Da ihr erst 1,5 Jahre zusammen seid, wird das noch nicht so gravierend sein, aber es ist durchaus möglich, dass dies eine Ursache ist.

Frauen wollen einfach auch mal in ihre Schranken gewiesen werden (in einem gesunden Maß versteht sich) aber wenn Dir an ihrem Verhalten etwas nicht passt, dann sag es einfach. Das ist tausendmal besser als es runterzuschlucken. UND es ist ein Beweis Deiner Männlichkeit, dass Du die Eier in der Hose hast und ihr die Meinung sagen kannst.

In einem vernünftigen Ton und nicht von oben herab natürlich. Einfach ganz klar von Mensch zu Mensch. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Das nächste ist, dass die meisten Frauen auch einfach mal gerne genommen werden wollen. So ganz animalisch. Das Weiblich-Männliche Prinzip besteht aus Geben und Nehmen. Das ist auch ganz klar an den Symbolen für männlich und weiblich zu erkennen. Mann=Aktion Frau=Reaktion

Das heißt, dass es einfach grundsätzlich Deine natürlich Aufgabe ist, Deine Frau zu verführen. Punkt! Klar haben wir Männer es auch gerne, wenn die Frau anfängt den Sex einzuleiten, das ist dann so schön einfach und Sex geht ja eh fast immer. :-)

Also: Wenn Du zu 80-90% mit dem Sex beginnst, dann ist das nichts unnormales, auch wenn es vorher anders war. Wir Menschen entwickeln uns ja auch persönlich weiter und da kann es auch einfach sein, dass sie es mittlerweile schöner findet, wenn Du den Sex einleitest. Auch diese Betrachtungsweise könnte eine Lösung darstellen.

Ich hoffe ich konnte Deinen Blickwinkel auf Deine Frage etwas erweitern. Bei näheren Fragen kannst Du mir auch gerne eine PN schicken.

LG Martin

Antwort
von AceNewcomer, 6

Vielen Dank für eure Antworten. Auf jeden Fall läuft Alles auf das Gleiche hinaus: Einfach darüber >>mit ihr<< reden. Das mache ich dann Heute auch.

Antwort
von zucoraOfficial, 10

es könnte mehrere gründe dafür geben ....

ich bin mit meinem freund fast 1 jahr zsm, und bei mir is es halt so, dass es oft die situation gibt , dass ich mich etwas nicht traue.

wenn sie etwas mal (gern) gemacht hat und plötzlich damit aufhört, gibt es wahrscheinlich einen grund. dieser kann zwar sein, dass sie dich nicht mehr so begehrt - muss aber nicht!

es könnte auch sein, dass sie ein problem hat, oder in einer schwierigen situation is, wovon niemand etwas weiß , es aber einfluss auf sie hat...

mein tipp: es is zwar unangenehm, aber d solltest es mal ansprechen. du könntest sie ja als erstes fragen, ob alles okay bei ihr is (manchmal muss man auch mehrmals nach fragen).

wenn sie jedoch meint, dass alles okay is, solltest d dein problem, bzw deine sorge aussprechen.... wer weiß was in ihr vorgeht...?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten