Frage von silvi 19.11.2010

befunderklärung hws ap/seitlich

  • Antwort von bartmaniac 20.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo, wie bereits erwähnt, Ist eine Osteochondrose der WS ein Verschleiss der Bandscheiben/Knochengrenze. damit wird angedeutet, dass diese Bandscheiben etwas zu viel druck erhält, bzw. nicht mehr stqndhalten kann. Im Verlauf kommt es dann zur Verminderung einer BS Höhe und damit verbunden zu einer möglichen Einsteifung des entsprechenden Segmentes. Solange die Löcher für den Nerven nicht eingeengt werden, ist dies nicht so schlimm, kann halt nur mal ein Geräusch beim drehen und wenden geheben. Achsgerechte Stellung heisst, ist soweit nicht instabil. Wie immer: Ein Bild stellt keine Diagnose, sondern der klinische Befund am Patienten führt dazu und wird durch ein Rö Bild unterstützt.. Gute Besserung!

  • Antwort von BlnSteglitz 19.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ne ostechondorose ist eine Knorpelveränderung der Bandscheibe und INCIPIENT bedeutet beginnend, anfänglich.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!