Frage von poyrazayse, 87

Befristeter Vertrag läuft ab, habe ich trotzdem Kündigungsfrist oder darf ich einfach die Arbeit lassen?

Antwort
von peterobm, 69

Befristete Verträge laufen zum Datum einfach aus. 

Kommentar von poyrazayse ,

die Kündigungsfrist gilt dann nur dann wenn ich den Vertrag verlängert hätte. Auch wenn mein Abteilungsleiter sagt ich muss bis ende diesen Monat bleiben sag ich dass mein Vertrag ausgelaufen ist und ich die Verlängerung nicht unterschreiben werde und gehe dann am nächsten Tag nichr mehr arbeiten

Kommentar von peterobm ,

Welche Kündigungsfrist? Es gibt KEINE 

gehst nach Ablauf wieder Arbeiten, so hast du automatisch einen Unbefristeten Vertrag. 

Antwort
von musso, 60

du musst den Vertrag bis zum Ende der Befristung einhalten. Eine Kündigung ist nicht nötig. Willst du vorher aus dem Vertrag raus, musst du natürlich die Kündigungsfrist einhalten

Antwort
von HelmutPloss, 54

Ab dem Tag wo der Vertrag ausgelaufen ist, musst du einfach nicht mehr zur Arbeit erscheinen.

Antwort
von noname68, 44

ein befristetes arbeitsverhältnis endet automatisch ohne eine kündigung. aber man sollte sich mit seinem chef verständigen, wie der restliche urlaub und ggf. überstunden abgewickelt werden sollen. besteht noch anspruch, endet die arbeit eben so viele tage eher.

ansonsten ist der letzte tag lt. vertrag der letzte arbeitstag ohne wenn und aber, sofern er nicht auf ein wochenende fällt.


Antwort
von 123Marios, 37

Genau so ist es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community