Befristeter Arbeitsvertrag, wann läuft er aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten



also am 01.04.2015 einen befristeten Arbeitsvertrag unterschrieben


da sollte ein Ablaufdatum sein FEHLT aber, sonst ist das ein unbefristeter Arbeitsvertrag. Die Befristung ist zweckgebunden und bedarf keinerlei Kündigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem befristetem Vertrag muss das Datum stehen, wann dieser endet, sonst gibt es ja keine Befristung. Ansonsten müsste es dabei automatisch um ein unbefristets Arbeitsverhätlnis handeln. Ohne Sachgrund kann man bis zu 2 Jahre verlängert werden, da hier aber ein Sachgrund vorliegt, kann es weitauslänger gehen, nur mal so am Rande.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?