Frage von WoWTorexyi, 43

Befristeter Arbeitsvertrag kündigen, welche Frist?

Hallo,

in meinem Arbeitsvertrag steht geschrieben:

,,Das befristete Arbeitsverhältnis kann ordentlich und außerordentlich gekündigt werden.´´

Wie soll ich da vor gehen da ich bis zum 30.06.17 befristet übernommen wurde, ich aber schon früher kündigen möchte.

Zu welchem Datum soll ich dann kündigen?

Vielen dank in voraus

Antwort
von Maximilian112, 43

Es gilt die gesetzliche Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 15. bzw Ende des Monats. 

Du kannst heute zum 15. November kündigen.

Eine Ausnahme wäre noch die Geltung eines Tarifvertrages. Aber das müßte dann im Arbeitsvertrag stehen.

Antwort
von amdros, 30

........und außerordentlich gekündigt werden.´´

.....liest sich für mich..du kannst außerordentlich auch von heute auf morgen kündigen (??)..kann ich aber nicht vom Gesetz her belegen..nur meiner Logik geschuldet!

Kommentar von Familiengerd ,

liest sich für mich..du kannst außerordentlich auch von heute auf morgen kündigen

Nein, das ist damit nicht gemeint.

Das bedeutet nur, dass bei Vorliegen eines wichtigen Grundes außerordentlich/fristlos gekündigt werden kann, denn nur dann ist im Arbeitsverhältnis eine solche Kündigung möglich.

Der Hinweis ist aber völlig überflüssig, weil dieses Recht immer besteht - gleichgültig, was im Arbeitsvertrag steht.

Kommentar von amdros ,

Danke..gut zu wissen und macht selbst um einiges aussagekräftiger!

Ja..es führt tatsächlich in die Irre dieser Hinweis!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community