Frage von chatiking, 75

befristeter Arbeitsvertrag bis 18.03.17 wann soll ich mich arbeitslos melden? Ich muss nach Ausland (08.12.16- 08.01.17) reisen?

befristeter Arbeitsvertrag bis 18.03.17 wann soll ich mich arbeitslos melden?  Ich muss nach Ausland  (08.12.16- 08.01.17)  reisen .  

Normalerweise  bekommt man  Terminen und Brief nach Arbeitslos in Arbeitsagentur melden  .... aber Was passiert, wenn  ich mich jetzt in November oder Dezember anmelden und  ich kann nicht die Mitteilungen antworten oder gehen, weil ich in Ausland bin?  In diesem Fall, wann soll ich  arbeitslos melden ?????

Vielen Dank im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rotrunner2, 61

Wenn du genau weißt, das du arbeitslos wirst, dann kannst du dich bereits jetzt für den Termin an dem du arbeitslos wirst, melden.

Kommentar von Rotrunner2 ,

Ich bedanke mich für die Auszeichnung.

Antwort
von isomatte, 51

Meines Wissens kannst du dich frühstens 3 Monate vor Ablauf deines Arbeitsvertrages bei der Agentur für Arbeit Arbeit suchend melden,dass kannst du erst einmal telefonisch ich denke auch online machen !

In deinem Fall wäre das der 18.12.2016,aber da bist du ja nicht mehr da,aber wie gesagt du könntest dich ja telefonisch Arbeit suchend melden,dass kannst du hier in Deutschland kostenlos unter der 0800 4555500 machen,wie das aus dem Ausland ist kann ich dir nicht sagen.

Sie sind da von Mo - Fr ab 8.00 - 18.00 zu erreichen.

Du solltest jemanden haben der nach deiner Post sieht und der kann dich im Notfall informieren sollte dann doch eine Einladung kommen,die dann in den Zeitraum deiner Abwesenheit fallen würde.

Dann kannst du diese Nummer anrufen und sagst dann das du kurzfristig Urlaub nehmen musstest ( z.B. wegen Krankheit eines Familienmitgliedes ) und deshalb im Ausland bist und erst am Tag X wieder in Deutschland bist,dann sollte es kein Problem sein diesen Termin zu verschieben.

Solltest du dann keine neue Beschäftigung finden,in der du nahtlos anfangen könntest,dann musst du dich am ersten Tag deiner Arbeitslosigkeit auf jeden Fall persönlich arbeitslos melden,erst ab da würdest du dann evtl.auch Arbeitslosengeld ( ALG - 1 ) bekommen,wenn du dir einen Anspruch ( Anwartschaftszeiten ) erworben hast.

Dazu nimmst du dann erst mal deinen befristeten Vertrag und einen gültigen Personalausweis / Pass mit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten