Befristeten Arbeitsvertrag kündigen ohne Sperrzeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo :-)

wichtig ist erstmal, dass du der Arbeitsagentur Bescheid gibst, auch wenn du Schichtarbeit hast. Per E-Mail ist die Arbeitsagentur ja rund um die Uhr erreichbar und telef. auch von 8-18 Uhr.

Wenn du die Stelle kündigst wird eine Sperrzeit geprüft. Wenn kein wichtiger, nachweisbarer Grund (z.B. gesundheitliche Gründe) für die Kündigung vorliegen, kann eine Sperrzeit bis zu 12 Wochen eintreten.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?