Frage von soPlanlos97, 5

Befristet arbeiten gehen wenn die Eltern Mindestenssicherung erhalten?

Hallo Leute,

Folgendes: Ich bin nach dem Sommer Studentin, mein Vater hat vor kurzen seinen Job verloren und meine Mutter arbeitet nur geringfügig. Ich würde gerne neben den Studium auch arbeiten, jedoch meint mein Vater, dass dadurch keine Mindestsicherung mehr reinkommt. Also ich glaube es wird um den Betragt gesenkt, den ich dann als Lohn erhalten würde, oder? Des Weiteren frage ich mich auch was passieren würde wenn ich mit der Arbeit aufhöre...würde dann die selbe Mindestsichrung reinkommen wie zuvor. Danke und Peace

Ps lebe in Österreich & noch zu Hause

Antwort
von JohnSnow42, 1

Jetzt mal ganz unabhängig vom finanziellen Aspekt: Denk auch mal ein paar Jahre weiter. Wenn du während des Studiums nicht arbeitest, wird dich dein zukünftiger Arbeitgeber auch mal fragen, wieso du  nicht arbeiten warst ...

Erfahrungsgemäß macht sich Arbeit während des Studiums im Lebenslauf immer gut.

Antwort
von Sandy188,

Als Student bekommst du sowieso keine Mindestsicherung, also wirst du nicht mitgerechnet. Egal ob du arbeitest oder nicht. Das heißt dein Einkommen bleibt dir und nichts wird abgezogen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten