Befreundet mit einer Narzisstin?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Weißt du was, ich hatte selber solche Freunde, aber mittlerweile sind die in Ordnung geworden,da ich das gemacht habe ,was ich dir nun erzählen werde :) . Ich kann dich verstehen :/ Das ist schwer ja, aber weißt du was, Stärke dein Selbstbewusstsein und vertrauen ,sag ihr mal richtig deine Meinung und was du über die Denkst usw. Glaub mir das ist das beste :) Sei einfach du selbst und ich bin mir sicher viele kennen dich und beachten dich auch ,nur du bist zu beschäftigt mit deiner Freundin mit den Gedanken , wie soll ich mich verhalten usw, sodass du gar nicht bemerkt,dass dich andere auch beachten ( nicht böse gemeint). Also sag ihr mal die Meinung und frag sie mal, warum sie sich überhaupt so verhält ? Ist sie eine Person die Zuhause alleine ist und keine Beachtung bekommt, denn wenn ja, dann ich es verstehen. Es gibt ja viele die Eltern habe die reich sind und sich nicht ganz um ihr Kind kümmern, also bleibt das Kind alleine und muss für die Eltern die/der beste sein und merken gar nicht, wie sie sich verhalten. Da sie die Eltern stolz machen wollen und zuhause alleine sind und keine richtige Familie haben die malnimmt was zusammen was unternehmen also da sie vllt. Zuhause alleine ist, hat sie so ein Verhalten bekommen. Wenn sie wirklich zuhause alleine ist, wie oben beschrieben, dann bin ich mir sicher , dass solche Kinder ,einfach ne richtige normale Familie wollen mit richtigen Freunden,deswegen bist du auch dann die richtige für sie, und das bist du ja ,denn keiner macht bei sowas freiwillig mit, außer du , also du bist echt wundervoll :) . Naja kurz und knapp sag ihr deine Meinung und guck wie sie reagiert und ( solche Menschen werden auch keine anderen Freunde finden,bin ich mir sicher ) frag sie wirklich ob sie als Kind öfters alleine war usw. Oder warum sie so denkt und sich so verhält. Denn alle Menschen sind gleich , ob reich oder arm ,ob mit Problemen oder ohne, alle sind gleich. Also soll sie nicht so anders denken, denn es kann sie später echt nur hart treffen und sie könnte später echt nur Probleme bekommen. Bitte verstärke dein Selbstbewusstsein und vertrauen :) ich bin mir sicher es gibt viele die dich beachten,glaube mir :))

Ich wünsche noch alles gute :)
LG so000 :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von so000
29.05.2016, 16:24

Vielen Dank für den Stern und Bewertung :))

0

Weißt du, dieses Mädchen kann einem nur leid tun. Überleg doch mal, wer so unglaublich egozentrisch ist, muss ja schon extrem unsicher sein, normale Leute brauchen nicht so viel Aufmerksamkeit.

Ich glaube ihre Eltern haben da so einiges falsch gemacht, vermutlich wurde sie zu wenig beachtet, oder was weiß ich. Ich würde ihr nicht die Schuld für das Verhalten geben, meistens kommt das von den Eltern und resultiert aus extremer Unsicherheit. - ohne ihr ganzes reich-getue ist sie was? Ein nichts. Und das weiß sie vielleicht auch.

Nun zu dir: sowas macht dich fertig. Du wirst immer hinter ihr zurücktreten, wenn du weiterhin so schüchtern und unsicher bist, irgendwann wirst du noch deine ganze Persönlichkeit aufgeben. Tu das nicht, ich bin sicher du bist ein tolles Mädchen.

Ich verstehe deine Sorge, dass du ohne sie allein bist, aber sei mal ehrlich zu dir selbst: bist du nicht im Endeffekt auch mit ihr allein?

Es erfordert viel Mut, aber rede einfach in der Schule mit anderen, nähere dich anderen an un triff dich mal mit anderen, ergattere Referatsthemen mit anderen und sage deiner Egoistin, du wolltest halt ein anderes Thema machen als sie. Entferne dich ganz langsam von ihr und wenn sie fragt, sei selbstbewusst und zeig ihr, dass sie nicht deine Königin ist. Sie ist ohne dich schließlich auch allein..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, Rumo1980 hat recht. Wenn es dich so sehr stört dann "entfreunde" dich von ihr. Geh deinen eigenen Weg.

Narzissten suchen sich oft Menschen mit wenig Selbstbewusstsein aus und großen Minderwertigkeitskomplexen, sie werden in gewisser weise auch abhängig voneinander (Bestätigung). Daran solltest du unbedingt arbeiten:

Hab keine Angst was die anderen Denken und sagen. Selbst wenn sie dich Mobben gibt es viele Möglichkeiten sich dagegen zu wehren, du musst sie nur erkennen und durchziehen. Am besten wirkt es, wenn du dir nicht anmerken lässt, dass dich das Mobbing in irgendeiner Weise trifft und eigentlich solltes es das auch nicht. Steh drüber, mit Humor oder Gleichgültigkeit, rede mit Leuten (Eltern, neuen Freunden).
Die Einstellung, die du dabei brauchst musst du dir jeden Tag neu erkämpfen, aber ich denke es lohnt sich am Ende für dich und macht dich stärker.

Also rate ich dir, dich ihr mal entegegenzusetzen (fang bei kleinen dingen an, dann zieh einen Schlussstrich, aber am besten geht das indem duu einen neuen Freund findest), und egal ob sie in dir ein schlechtes Gewissen erregt, vertrau darauf recht zu haben. Narzissten könne nämlcih ziemlich manipulativ sein.

Freunde wirst du dann eher bekommen. Hab vertrauen in dich selbst, das ist das Wichtigste. Zieh es durch. Schritt für Schritt.

LG und viel Stärke!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mal mit ihr offen darüber, ich kann. Mir gut vorstellen das es schlimm ist... Sag ihr wie das rüber kommt und dass es schwer Ist für dich. Aber nicht so Vorwurf mäßig sondern sag das du was in der Freundschaft verändern willst
:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itsgreat
14.05.2016, 23:06

Ich glaube kaum, dass sie das interessiert. Das einzige, wofür sich solche Menschen interessieren, sind sie selbst. Als ob sie da jetzt auf einmal verständnisvoll ist.

1

So wie es scheint, ist deine Freundin sehr egozentrisch und eingebildet. Sie redet nur über sich und du leidest darunter. Ich würde mich an deiner Stelle ein wenig von ihr distanzieren, diese einseitige Freundschaft ist nicht gut für dich. Hast du noch andere Freunde oder Freundinnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du förderst durch dein Verhalten ihren Egoismus und Narzissmus. Durch die Freundschaft mit ihr, gelingt es dir auch nicht andere Beziehungen und Freundschaften aufzubauen. Ich verstehe, dass du nicht alleine sein willst, aber genau genommen bist du nur Publikum für sie.
Lerne wieder auf deine Bedürfnisse zu achten und was du brauchst. Wenn du weniger Zeit mit ihr verbringst, kannst du auch Kontakt mit anderen Menschen aufnehmen und vielleicht andere Freundschaften knüpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr, was für eine behinderte Schla*** sie ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kimonina2015
14.05.2016, 22:09

na na na..... immerhin hat hier jemand eine 10jährige Freundschaft mit Puderzucker-Pusten hinter sich!

Diese beh... Schl... hat das greschafft, was vermutlich zuletzt Cleopatra zuteil wurde. Und jemand HATS GEMACHT!

Das ist einmal Intelligenz, die allerdings menschlich ein Drama ist und rücksichtslos daherkommt. Pfui. SInd wir uns einig.

Unsere Fragestellerin hier braucht aber nun einen Rost-Löser und niemand, der sie gleich als CO-Bescheuert hinstellt. Ich schreib aber nochmal eine Antwort dazu.

1
Kommentar von bastianprimus
14.05.2016, 22:23

geniale Antwort kimonina👍

2

Ich würde dir wirklich raten einen großen Bogen um sie zu machen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?