Befreiung von der Pflicht zur Buchführung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, muss er nicht.

Wenn das Fionanzamt feststellt, dass er eine der Grenzen überschritten hat, bekommt er eine Aufforderung zur Buchführungspflicht vom Finanzamt.

https://www.gesetze-im-internet.de/ao_1977/__141.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barca219
08.10.2016, 18:21

Und wie bekommt das Finanzamt mit?

0
Kommentar von Barca219
08.10.2016, 18:58

Genau oder durch die Umsatzsteuervoranmeldung

0

Und was ist mit § 141 der Abgabenordnung?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barca219
08.10.2016, 18:21

Ist auch nicht überschritten

0