Frage von alkhoernchen, 24

Befög Rückzahlung: Wie gute Leistung und vorzeitige Rückzahlung wirksam machen?

Hallo zusammen,

ich habe heute den Bescheid zu meiner Bafög Rückzahlung bekommen. Ich möchte gerne den gesamten Tilgungsbetrag auf einmal (vorzeitig) zurückzahlen. Hierfür ist mir eine Frist bis zum 30.06. eingeräumt wurden. Außerdem gehöre ich auch zu den 30% der besten Absolventen meines Studienjahrs und möchte auf dafür einen Teilerlass wirksam machen. Meine Frage ist nun: Wie gehe ich hier chronologisch vor? Muss ich zuerst den kompletten Tilgungsbetrag bezahlen und bekomme ich meinen Teilerlass zurück, sobald dieser durch das Bundesverwaltungsamt bestätigt wurde? Oder muss ich nach der Beantragung des Teilerlasses aufgrund guter Leistungen auf eine Antwort warten und erst dann die Überweisung vornehmen? Ich möchte natürlich auf keinen Fall auf einen der beiden Erlasse verzichten.

Danke!

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 9

Hi,

du musst jetzt erstmal bei der Uni den Nachweis verlangen, dass du unter den 30 besten bist. Und dann bis zum 30.06 das ganze beantragen. Das gleiche gilt für den Teilerlass bei kompletter Tilgung.

Lass dir eben nicht bis zum letzten Moment Zeit, aber noch ist keine Eile geboten. Bis zum 30.06 solltest du das Ganze aber bereits in trockenen Tüchern haben.

Mach erst den Leistungsnachweis und dann die komplette Tilgung. Du wirst aber auf keinen Fall einen Erlass "verpassen", egal welche Reihenfolge du machst. Du musst das eben nur mit dem BVA abklären, damit die dir auch sagen können, was du noch schuldig bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community