Frage von quelle1, 42

Befinde mich in Urlaub - hier zum Arzt zu gehen ist sehr aufwendig und teuer. Kennt ihr Hausmittel gegen eine Mandelentzündung, Gliederschmerzen und Fieber?

Danke schon mal

Expertenantwort
von aida99, Community-Experte für Gesundheit, 9

Eine Mandelentzündung könnte auch Scharlach sein, damit ist nicht zu spaßen: Als gesunder Erwachsener kann man das zwar auch ohne Penicillin überstehen, aber die Erreger können sich auf die Herzklappen oder die Nieren setzen und später großen Ärger machen.

Aber falls Dein Fieber auf über 39 Grad klettern sollte, würde ich trotz
aller Hürden vor Ort zum Arzt gehen. Fieber an sich ist ja kein
Problem, das bekämpft die Erreger. Aber wenn es zu hoch steigt, dann
schwächt es den Körper zu sehr. Also ab ca. 38,5 Grad würde ich
abwechselnd Ibuprofen und Paracetamol nehmen, damit keines von beiden
überdosiert wird.

Falls Du im Urlaub wirklich nicht zum Arzt willst, dann geh spätestens zuhause zu einem Arzt und lass Dich untersuchen, u.a. sollte der Streptolysin-Wert im Blut bestimmt werden (daran kann man sehen, ob eine Streptokokken-Infektion vorlag, also Scharlach). Der Arzt soll dann entscheiden, was zu tun ist.

Antwort
von Robokopf1, 34

Gegen Mandelentzündung: Salzwasser gurgeln hilft.
Ansonsten im Bett liegen oder Paracetamol nehmen gegen Fieber.

Antwort
von Akecheta, 15

Du spielst da mit dem Feuer. Eine Angina sollte man schnellstens mit Antibiotika behandeln, sonst kann das, muss aber nicht, übel ausgehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community