Frage von SamDrachia, 34

Befehle der Rekrutenschule verweigern?

Was passiert wenn ich Befehle in der Rekrutenschule verweigern werde?

Antwort
von navynavy, 15

Ich kenne das Schweizer Wehrrecht nicht - aber in jeder Armee der Welt wird Befehls- oder Gehorsamsverweigerung grundsätzlich geahndet. Das Grundprinzip aller Streitkräfte ist nun einmal das Prinzip von Befehl und Gehorsam, und das wird daher auch entsprechend rechtlich abgesichert.

Verweigerst Du einen Dir rechtmäßig erteilten, einen dienstlichen Zweck erfüllenden Befehl, drohen Dir auch in der Schweiz strafrechtliche Konsequenzen, die je nach Ausmaß bzw. Konsequenz der Verweigerung sicher auch bis hin zur Haftstrafe reichen können.

Antwort
von StefJazz, 5

Knast, je nach dem ein paar Tage, oder Busse. Aber Achtung: alles nur nach Militärstrafrecht. Auf dein ziviles Leben hat das absolut keinen Einfluss. Anders sieht es u.U. aus, wenn du jemandem Schaden zufügst. Aber ich nehme an, dir geht es darum einen dieser sinnlosen Schikane-Befehle zu verweigern. Kein Ding, Knast ist nicht allzu tragisch. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten