Frage von Linda2305, 107

Beerdigung, Musik?

Hallo mein Vater ist heute nacht gestorben...ich meine Mutter sowie meine Großeltern machen uns Gedanken über die Beerdigung, fändet ihr das Lied "An deiner Seite" von Unheilig sowie "So wie du warst" oder auch "Geboren um zu Leben" passend, und welches ist am besten

Antwort
von TanteHolger, 56

Auf und während der Trauerfeier geht es ausschliesslich um Deinen Vater. Wenn er diese Musik mochte, spricht absolut nichts dagegen. Sollte er einen anderen Geschmack gehabt haben, würde ich die Auswahl auf die Lieblingstitel Deines Vaters beschränken. Es darf ruhig auch fröhliche Musik sein, wenn er solche gemocht hat. Die Trauerfeier ist schliesslich auch dazu da, in seinem Beisein nochmal positiv auf das Leben des Verstorbenen zurück zu blicken.

An dieser Stelle noch mein Beileid,

Gruß: Holger

Antwort
von Pestilenz3, 46

Zb Ave maria instrumental wäre da passender.

Wenn deinem vater deine genannte musik gefiel is was anderes. 

Ich würde als dämon niederkommen und euch alle heimsuchen wenn so eine scheisse auf meiner beerdigung gespielt wird. 

Die musik muss von EUCH als richtig erachtet werden denn schliesslich war er EUER vater/eheman/sohn....

Antwort
von Virginia47, 27

Mein Beileid.

Ja, ich finde das eine gute Idee. 

Im Allgemeinen werden drei Lieder gespielt. Da könntest du also alle drei nehmen. 

Warum sollte man immer nur spielen, was alle spielen. Da finde ich es schon persönlicher, wenn man eigens Lieder auswählt, die für einen oder den Verstorbenen Bedeutung hatten.

Meine Tochter war ein großer Fan von der "Unendlichen Geschichte". Deshalb habe ich während der Trauerfeier auch Lieder daraus abspielen lassen. Ich weiß nicht, wie es bei den anderen ankam - aber ihr hätte es sehr viel bedeutet. 

Und ich habe mir auch schon die Musik ausgewählt, die zu meiner Beerdigung gespielt werden soll. 

Antwort
von CataleyaDavis, 75

Ich finde am Besten passt "so wie du warst" ...   Geboren um zu leben ... Nun ja, wenn man nur den Titel hört und das Lied nicht kennt, dann klingt das ein bisschen zynisch...

Antwort
von XNightMoonX, 40

Mein herzliches Beileid. :-(

Ich finde, am besten passt:
"So wie Du warst"

Dieses Lied berührt einen und ist für einen Abschied auch ziemlich passend.

Ganz viel Kraft Euch!

Antwort
von schnoerpfel, 49

Mein Beileid. Sowohl bezüglich Deines Verlusts als auch zur eher unglücklichen Entscheidung, Unheilig-Songs für eine Beerdigung zu verwenden...

Kommentar von Linda2305 ,

warum ist das eine unglückliche entscheidung

Kommentar von schnoerpfel ,

Es gibt so gute Künstler, Komponisten, Liedermacher, deren Werke viel geeigneter wären als das Gedüdel dieses RTL-Pausen-Clowns.

Kommentar von TanteHolger ,

Viele nutzen die Musik von Unheilig. Ich selber mag diese Art Musik auch nicht, dies ist jedoch kein Grund sich herablassend über eine Überlegung zu äußern.

Kommentar von schnoerpfel ,

Unter tausenden Künstlern ist Unheilig nun mal allerletzte Wahl. Wenn der Vater diese Art der Musik bevorzugte, kann ich diese Entscheidung noch nachvollziehen. Ansonsten würde ich nicht im Traum daran denken, sowas auf einer Beerdigung zu spielen. Ich empfinde derartige Schlager-Kamellen als völlig deplaziert.

Antwort
von HowLongIs4ever, 69

Wieso sollte man auf einer Beerdigung Musik abspielen? Das finde ich persönlich nicht angemessen. Auf einer Trauerfeier vielleicht. Aber auch da wird neben dem Priester nur die Orgel gehört.

Kommentar von Linda2305 ,

ich meine die Trauerfeier, bin momentan etwas durcheinander

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Nicht bei jeder Beerdigung ist ein Pfarrer dabei und eine persönliche Musik sagt oft mehr als tausend Worte (von Menschen die einen nicht/kaum kannten)

Kommentar von jackahilla ,

das sollte jedem selbst überlassen bleiben. ein kumpel ist gestorben vor 2 jahren, auf seiner beerdigung haben wir highway to hell gespielt. in die traueranzeige kam erstmal ein R.I.P. = Rock in Peace rein!

Kommentar von HowLongIs4ever ,

Wow. Sehr christlich

Kommentar von jackahilla ,

was hat das damit zu tun? abschied ist das schlimmste. bin ich nur christ, wenn ich bete und das vaterunser labere?

Kommentar von HowLongIs4ever ,

Das war sarkastisch gemeint. Ich denke manche haben wohl eine andere Vorstellung von Anmaß. Nicht jeder spielt auf einer Beerdigung auf einen Friedhof einen Platz der Ruhestätte und des Heiligtums Death Metal ab.

Kommentar von teddyreh ,

von death metal war hier auch nicht die rede! 

Kommentar von HowLongIs4ever ,

Dann eben Hard Rock. Großen Unterschied macht es nicht.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Sterben begleitet jeden Menschen, nicht nur Christen!

Antwort
von heide2012, 68

Mein Beileid.

Das ist eine Frage, die ihr innerhalb der Familie klären solltet.

Antwort
von Ursusmaritimus, 47

Mein Beileid für euren Verlust!

Du solltest deine Mutter fragen welche Musik dein Vater gerne gehört hätte; er wird beerdigt und es ist seine Musik (Persönlich finde ich deine Wahl in Ordnung)

Das wäre z.B. mein Wunsch zum Ende der Trauerfeier:

und das zum Beginn (bei einem schnellen Tod):

Antwort
von Annelein69, 64

Das tut mir sehr leid für euch!

Eine Freundin von mir hatte bei der Beerdigung ihres Vaters das Lied von Andreas Gabalier "Einmal sehn wir uns wieder"gespielt.

War sehr,sehr emotional!

Für welches Lied ihr euch entscheidet ist allein eure Familienangelegenheit.


Antwort
von GenLeutnant, 44

Aufrichtiges Beileid

Um Deine Frage zu beantworten: Lieder vom Graf sind bestimmt nicht schlecht.Auf der Beisetzung hätte ich persönlich Joel Brandenstein bevorzugt mit dem Titel ,,Einmal sehen wir uns wieder''

http://vocaroo.com/i/s0JsXVTFwaDU

Antwort
von vanessa1907, 23

Bei meiner oma auf der Beerdigung lief Memory - Cats
(Allerdings auf Polnisch 😂 weil wir eine Polnische Familie sind)
Ein sehr schönes lied meiner meinung nach und zu 100% passend
Auch auf englsch wundervoll.
Mein Beileid.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten