Frage von Maaylin, 98

Beeinflusst Sex den Zyklus der Periode?

Mein Zyklus war immer um die 20 Tage (1. Tag der Periode bis nächster Periode) Seitdem ich aber Sex habe, spielt mein Zyklus verrückt. Das geht nun seit ca. 7 Monaten so, eben seitdem ich Sex habe. Meine Periode kommt unregelmäßig und mein Zyklus hat sich auf 26-29 Tage verlängert. Außerdem ist meine Periode und die Tage davor viel intensiver. Meine Brust spannt, was sie vorher nie tat, mir wird übel und ich habe starke schmerzen.

Ist das normal dass die Periode sich verändert wenn man plötzlich Geschlechtsverkehr hat, weil der Körper das als etwas "neues" sieht?

Antwort
von FeeGoToCof, 51

Hallo,

zunächst möchte ich Dich beruhigen. Dein derzeitiger Zyklus von annähernd 29Tagen ist "normal".

Der sehr verkürzte Zyklus von 20 Tagen ist eher als nicht normal anzusehen.

Es kann durchaus sein, dass Du zu Zeiten des kurzen Zyklus noch nicht einmal einen Eisprung hattest.

Dann sind auch die körperlichen Symptome abgeschwächt.

Man nennt dies "anovulatorische Zyklen".

Eine Befruchtung kann folglich auch nicht stattfinden.

Um diese Vermutung jedoch zu beweisen, müsstest Du über einen längeren Zeitraum eine Temperaturkurve führen.

Wenn Du noch sehr jung bist, so braucht Dein Körper etwas Zeit, "reinzufinden", in seinen Rhythmus.

Offensichtlich ist dies gelungen und kein Grund, sich zu sorgen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community