Beeinflusst eine gesunde Ernährung die Ausdauer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Halo! Wenn Du kein großes Trainingspensum und kein Übergewicht hast kaum. Macht man viel Ausdauersport sollte man auf Kohlenhydrate achten - langkettige wie in Nudeln sind da optimal. Und halt Magnesium wenn man zu Krämpfen neigt. 

 Magnesium hilft bei der reibungslosen Kontraktion der Muskeln und genau das ist der Punkt warum man bei einem Mangel an Magnesium zu Krämpfen neigt. Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rayzzz111
05.04.2016, 15:28

Wie immer top Antwort:)

1
Kommentar von rayzzz111
05.04.2016, 20:11

Hast du sowas wie Skype ?

1

Indirekt... man wird nicht dick und dicke haben weniger Ausdauer als Normalgewichtige... direkt aber nicht... vielleicht minimal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swagmaster300
01.04.2016, 22:18

Das kann man so nicht sagen. Ausdauer kann man trainieren.

0

Es ist wie immer relativ. Ausdauer ist bereits wenn du 15 Minuten mit 20% über deiner Normalen HF trainierst. Hier muss man eigentlich nichts beachten.

Anders ist es im Bereich so ab 10 Km im Bereich 45-50 Min....da kann schonmal der Tank leer gehen wenn man seine Kohenhydrate verbraten hat. Wenn dann kaum Fett als Energieträger da ist oder der Körper nicht drauf trainiert ist kannst du in den Hungerast kommen und brichst völlig ein. Ernährung hat also schon einen einfluss auf die Ausdauer..aber erst wenn die Grundlage schon da ist. Es kommt auch auf die Art des Sports an. Beim Radeln hast Du oft das Problem dass Mineralien zu den KH verbraten werden weil hier grosse Muskelgruppen arbeiten...

Hier hilft etwas Salz ins Getränk mischen.

Vom Grundsatz ist es so...Grundlagenausdauer aufbauen ist das a und o...wer schneller laufen will auf einer gewissen Strecke MUSS Umfang trainieren...und entsprechend Energie haben. Wer ins Max Training geht wie ich der haut mal flotte 1400 KCAL auf 10 Km raus. Wenn Du da nix drin hast biste platt wie ne Flunder nach 5 Km.

Sport UND Ernährung sind 2 untrennbat miteinander verbundene Komponenten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine gesunde Ernährung allein macht Dich nicht ausdauernder, aber wenn Du einen Ausdauersport trainierst, hilft Dir eine gesunde Ernährung dabei.

Eine gesunde Lebensweise, zu der auch die entsprechende Ernährung gehört, führt dazu, dass Du in einer besseren körperlichen Verfassung bist, kein Übergewicht hast und Dir damit automatisch das Training leichter fällt und Dein Körper leistungsfähiger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung