Frage von LuzifersBae, 207

Beeinflussen euch Anime Charaktere auch so sehr?

Also wenn ein Charakter in einem Anime sehr ehrgeizig und immer hoffnungsvoll und stark dargestellt wird - werde ich irgendwie auch so :D naja es beeinflusst mich und stärkt mich irgendwie. Und allgemein beeinflussen mich Anime Charaktere, bringen mich zum nachdenken, ändern meine Sichtweise auf das Leben/die Welt usw usw ... Ist das bei euch auch so? Ist das überhaupt noch normal?^^'

Antwort
von DBKai,

Ja - bei mir ist das auch voll ansteckend...

Ich lebe und leide mit den Figuren meist mit und es spornt mich an, wenn ich so etwas verfolge... macht mich auch glücklich...

Ich glaub schon, dass das normal ist... nicht immer hat man die gleichen Möglichkeiten wie die Figuren aber trotzdem ist es für mich meist schön, deren Leben mitzuverfolgen...

Antwort
von EvilMidnightXD, 56

Naja vielelicht bei einigen Dingen vor allem wenn diese Charaktere etwas bestimmtes auch noch so tiefergreifend rüberbringen

Antwort
von zahlenguide, 119

Nein, ich lasse mich von Figuren nicht so stark in meinem Alltag beeinflussen. Das heißt nicht, dass ich sie nicht toll finden kann, aber ich würde nicht auf die Idee kommen so zu sein wie Son Goku nur weil ich gut finde.

Kommentar von LuzifersBae ,

Haha, so war meine Frage ja auch nicht gemeint. Bzw so bin ich ja auch nicht. Ich lasse mich aber sehr gern inspirieren, denn nur weil es ein 'Zeichentrickfilm' ist, ist es nicht weniger ernst oder inspirierend als reale Serien, Filme oder auch Menschen, wie andere hier behaupten.

Kommentar von zahlenguide ,

also ich versuche auch nicht der beste Volleyballspieler zu werden nur weil ich Mila Superstar geschaut habe, oder versuche Japaner zu werden nur weil ich Captain Tsubasa mag und ich habe auch noch nicht versucht der stärkste im Universum zu werden. Muss ich dich leider enttäuschen XD

Kommentar von LuzifersBae ,

Inspiration und die Versuchung jemand anderes zu sein, sind zwei verschiedene Dinge, sollte man eigentlich unterscheiden können. Dann sind ja alle Menschen die sich inspirieren lassen komplett verrückt ^^ 

Kommentar von zahlenguide ,

es gibt durchaus einen schmalen Grad zwischen Künstlern und Verrückten. Und ich denke, dass ein Fan sehr zum Verrückten neigt. Denke nur an Fans die Wochenlang irgend ein Kostüm planen und anfertigen nur um 4 Stunden als irgend eine Figur herumzulaufen. Das ist sicherlich beeindruckend aber auch irgend wie verrückt.

Kommentar von LuzifersBae ,

Es ist Kunst. Nur weil du Kunst nicht verstehen kannst muss es nicht verrückt sein. 

Hast du selbst keine Leidenschaft? Dann ist deine Leidenschaft EGAL WAS, auch verrückt. Schließlich arbeitest du für deine Leidenschaft auch hart, nimmst dir Zeit dafür und hast große Interesse daran. Dann sind alle Menschen die eine Leidenschaft haben einfach verrückt. Das sagt gerade dein Kommentar aus, und es ist blödsinn wenn ich ehrlich sein muss, da ich selbst eine sehr künstlerische Seele habe, und nicht mal ansatzweise 'verrückt' bin. 

Kommentar von zahlenguide ,

verrückt hat sowohl eine positive als auch eine negative Botschaft. man kann verrückt sein wie ein Psychopath oder wie eine verliebte Freundin.

mein Bruder ist ein extrem guter Maler. er hat schon für viele kleine Veranstaltungen selbst Poster gemalt. Diese Poster, wenn sie auf der Straße ausgehängt werden, werden sofort von Passanten mitgenommen, weil sie so lustig und inspirierend sind. Mein Bruder hat wohl die lustige Bewerbung geschrieben, die ich je gesehen habe und er hat später sich richtig professionelle Utensilien gekauft, die Top-Künstler haben. Trotzdem, obwohl alle sagen, er soll mal etwas veröffentlichen, hat er in diesem Punkt immer an sich gezweifelt. Er hat nie an einem Wettbewerb mitgemacht, er hat nie etwas unter seinem Namen veröffentlicht sondern eben nur ein Poster hier und da mal aufgehängt. Dies ist auch verrückt. Jemand der richtig gut ist, traut sich nicht es zu veröffentlichen und Leute, die richtig schlecht sind springen vor jede Kamera, die sie entdecken können.

Ich könnte noch einige andere Menschen in meinem Leben aufzählen, die ähnlich talentiert sind, aber nie etwas daraus machen. sie finden immer Ausreden, warum es nicht geht. Künstler sind also wirklich verrückt. Und ich kann das sagen, weil ich in Häusern gearbeitet habe, in denen jede Woche Weltkünstler ein und aus gegangen sind. Ich habe mal in einem Restaurant von Universal Pictures gearbeitet.

Ich "kenne" zig Fussballspieler, Baskettballspieler, Handballer, Maler, Fotografen, Schauspieler, Modells und Sänger.

Du hast es selbst gesagt, Leidenschaft ist etwas verrücktes, bei dem man sich voll aufopfern muss. Es ist wie Liebe, die ist auch verrückt. Es gibt Millionen von Männer auf der Welt und mit allen könntest du eine Beziehung haben oder auch nur flüchtige Bekanntschaften und trotzdem wurdest du so erzogen, dass Du am Ende nur einem Mann gehören sollst und sogar willst. Es gab durchaus schon andere Modelle in der Geschichte. So gab es Indianerstämme, in denen das ganze Dorf die Kinder betreute und deshalb sowas wie Ehen nicht nötig waren.

Kommentar von LuzifersBae ,

So habe ich das nicht betrachtet. Ich  dachte dass du es eher in einer negativen Art und Weise gemeint hast, da ich hier wie du lesen kannst, nur negative Kommentare voller Vorurteile bekomme. Echt traurig solch eine Gesellschaft,aber was soll man von Gutefrage Community auch erwarten .. ^^ 

Recht hast du aber teilweise schon. Allein das wir in Schubladen gesteckt werden müssen, und das alles andere - was in diese Schubladen nicht passt, als unnormal gilt, ist verrückt. Allein das man für diese Sachen schief angeschaut wird, beurteilt wird, gemobbt wird, ja sogar in manchen Ländern umgebracht wird, ist verrückt.  

Kommentar von zahlenguide ,

besonders wenn man daran denkt, dass man eigentlich nur 70 jahre eine ganz entspannte zeit haben könnte, die man mit seinen Mitmenschen verbringt. stattdessen machen wir uns einen stress und zweifeln an uns selbst. obwohl alles so easy sein könnte.

Antwort
von Megaloh31, 92

Naruto hat gemacht dass ich die Welt anders sehe im Hinblick auf "Hass".

Antwort
von loema, 33

Viele Menschen wurden in der Vergangenheit von Charakteren in Büchern, Märchen, Sagen und echten Menschen in die Lage versetzt das eigene Leben zu refletktieren und das Leben auf eine andere Weise zu betrachten.
In der jetzigen Generation sind es anscheinend Animes, die das auslösen.
Anscheinend bieten sie mehr als MickeyMous.
Das ist doch super! Wenn es dir gut tut.

Antwort
von LoWiK, 102

Jap Naruto bringt mich auch oft zum nachdenken :) vorallem wenn ich Stress Probleme im Leben habe.

Antwort
von anonyme14, 32

Ich denke grundsätzlich über alles & jeden nach. Ich bin normalerweise in der Realen Welt und nehme diese auch sehr ernst, aber hin und wieder will ich mich von Anime verzaubern lassen.

Antwort
von NDSxProgger, 10

Ich find sie auch sehr ergreifend 

Antwort
von Deniz2502, 87

Ich sag nur Naruto.

Antwort
von Maybewrong, 107

Mehr oder weniger schon, ja :)

Antwort
von MrMiles, 114

Nein

Allerdings habe ich einen ähnlichen Effekt bei echten Menschen.

Antwort
von Joshi87, 29

Ja bei mir ist das auch so:) wenn ich am arbeiten bin denke ich sehr viel über naruto nach also algemein über den anime. Von naruto bekommt man einfach gänsehaut😁

Antwort
von Teddykrebsi, 35

Naja sie geben dir Kraft dass ist gut. Ich selbst bin sehr gläubig und mir geben Gebete und "Zeichen" viel Kraft. Es ist gut wenn auch du deinen "Glauben und deine Kraftquelle" hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community