Frage von jeshfy11, 97

Bedrohung? Stalking? Übertreibe ich? Was sollte ich tun?

Guten Morgen!

Es geht um folgendes: Ich hatte eine Affäre bis Weihnachten. Davon weiß mein Mann und ich habe diese Affäre beendet. Hatte auch keinen Kontakt mehr zur Affäre bis er mir vor Ca4wochen schrieb das er über FB bedroht wird und ich das unterlassen soll. Ich habe aber nichts gemacht und ich weiß auch nichts davon das das jemand gemacht hat. Habe ich ihm auch so geschrieben. Dann wollte er wissen ob ich bedroht werde. Werde ich auch nicht. Dann hat er mir wieder täglich bei Whatsapp geschrieben (davon weiß mein Mann nichts) habe alles abgeblockt was er wollte. War nur smalltalk. Er war aber immer der Ansicht das ich ihn lieben würde. Was ich nicht tue. Ich liebe meinen Mann und das habe ich auch immer wider er betont.
Jetzt schrieb er mir gestern und fing an mich zu bedrohen. Er wolle mein Leben zerstören weil ich angeblich Seins zerstört hätte. Er will dafür sorgen das mein Mann mir fremdgeht ( er will Frauen dazu anstiften), das die frau sich verliebt oder am besten beide und ich dann alleine mit meinen Kindern dastehe. Und dann den Job von meinem Mann will er sich auch zu schaffen machen.
Zwischendurch schrieb es noch was von selbstmord. Und zum Schluss schrieb er das er nicht so verlogen wäre wie ich und aus Liebe zu mir nichts von alle dem Unternehmen will. Er ändert ständig seine Meinung, das hat er schon während unserer Affäre getan.
Ich habe ihm immer wieder geschrieben das er mich und meine Familie in Ruhe lassen soll.
Ich war so entsetzt und geschockt das ich alle Nachrichten sofort gelöscht habe.

Was sollte ich eurer Meinung nach tun? Ich habe echt Angst. Meinem Mann habe ich das schon erzählt. Nur nicht das wir die letzten 4wochen wieder geschrieben haben.
Mein Mann will das Unternehmen gegen ihn, sagt aber nicht was.

Antwort
von rampe6, 8

Die strafrechtliche Schwelle für Nachstellung ( so nennt mann mobbing juristisch) liegt sehr hoch.

Du solltest keinerlei Reaktionen auf seine Nachrichten zeigen - meist hilft dies nach kurzer Zeit. Die von ihm gesendeten Nachricht auf jeden Fall speichern.

Bitte keinerlei Aktionen ihm gegenüber veranstalten - das erschwert euer Vorgehen wenn das ganze nicht aufhört deutlich.

Auf jeden fall keine Alleingänge von dir oder deinem Mann!!!

Sollte nach 2 - 3 Wochen nicht Ruhe sein dann geh zur Polizei. zwischenzeitlich gibt es bei den meisten Dienststellen speziell aus/fortgebildete Beamte die speziell für solche Fälle zuständig sind.

Zusätzlich kannst du, wenn nicht Ruhe ist, beim zuständigen Gericht ein Kontakt und Annäherungsverbot beantragen. Sollte er dagegen verstoßen, kann jeder Verstoß mit ich glaube bis zu 25.000 Euro geahndet werden.

Antwort
von labertasche01, 28

Die Sachen zu löschen war ein Fehler ! Am besten bei sowas speichern und  ausdrucken. Notfalls einen Screen Shot machen und das Foto ausdrucken . Damit du Beweise hast.

Sollte noch etwas kommen, nicht löschen!!!!

Du könntest eine Anzeige wegen Belästigung machen, aber ohne Beweise hast du wenig Chancen . 

Schau doch mal ob noch irgendwo was in einem Papierkorb oder der cloud oder in einem Archiv ist.

Ansonsten kannst du glaube ich nicht viel machen, sorry. 

Alles liebe!

Antwort
von qwertzuiopueer, 38

Es ist gut, dass du mit deinem Mann gesprochen hast. Erzähle ihm auch von den Nachrichten, denn wenn er merkt das du ihm vertraust, kann euch dein Stalker nicht auseinander bringen. Zu ihm solltest du jeglichen Kontakt abbrechen (auf Facebook, WhatsApp, usw. blockieren!!!). Ich würde an deiner Stelle direkt die Polizei anrufen, wenn er dich trotzdem weiter kontaktiert oder persönlich auftaucht. Ich hoffe mal, er weiß nicht wo du wohnst... ;D


Kommentar von jeshfy11 ,

Doch er weiß wo ich wohne

Antwort
von MonikaDodo, 17

Er fühlt sich verletzt und hat Hassgedanken. Diese wechseln. Blockier ihn, das hört irgendwann auf!
Antworte auf keinen Fall!

Antwort
von Still, 8

Strafrechtlich ist das nichts, bzw. PillePalle. Es soll ein Leben außerhalb des Internets geben; weiß aber wohl kaum jemand. Der kühlt sich auch wieder ab, wenn du ihn blockierst.

Antwort
von MustiNRW, 28

Hi,

Ich würde erstmal eine andere Nummer nehmen damit er dich nicht mehr erreichen kann.

Weiß er wo du wohnst?

Falls er dich weiterhin bedroht auf andere Wege und Kontakt aufsucht die du nicht möchtest, würde ich zur Polizei gehen aber ganz wichtig ist das dein mann darüber informiert wird.

Wenn die Polizei aus welchem Grund auch immer nicht Helfen sollte wäre eine privat Detektei zu kontaktieren.

Kommentar von jeshfy11 ,

Ja er weiß wo ich wohne

Kommentar von MustiNRW ,

Das ist nicht so toll. Rede mit deinem Mann darüber und geht lieber zur Polizei. Natürlich müsst ihr beweisen können das er sie bedroht hat.

Antwort
von Mkfonic, 37

Klingt jetzt blöd aber kann sein das dein mann ihn bedroht ? Vieleicht denkt er sich auch sowas nur aus um dir weiter zu schreiben und damit zu sorgen das du dir gedanken machst und mit dir kontakt zu haben !?! Ich würde die narichten alle aufheben , weil wenn was passiert kannst du dies als beweis gegen ihn verwenden ! 

Kommentar von jeshfy11 ,

Mein Mann nicht unbedingt aber ein guter Freund von uns könnte ihn wirklich gedroht haben.

Antwort
von Mignon2, 27

Warum ignoriert ihr das nicht ganz einfach und blockiert ihn überall? GAr nicht mehr anworten. Je mehr du auf ihn reagierst, desto mehr wird er schreiben und drohen. Wenn er aber merkt, dass dich das gar nicht interessiert, verliert er die Lust und läßt euch in Ruhe.

Ich würde das Geschätz nicht als ernst zu nehmende Bedrohung auffassen. Es ist doch kindisch und lächerlich, dafür sorgen zu wollen, dass dein Mann fremdgeht. Wie kann man so einen Schwachsinn glauben??

Antwort
von Gwennydoline, 29

Beweise Sammeln, ehrlich zu deinem Kerl sein, ab zum Anwalt - der Typ scheint ne Schraube locker zu haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community