Frage von Shinobiofmoon, 35

Bedingungen im Büro nicht zum aushalten?

Hallo, Ich sitze mit einem Team in einem Büroraum. In diesem Raum haben wir eine Klimaanlage, doch diese wird nie benutzt.

Zur zeit haben wir 32 Grad im Raum.... Es werden den ganzen Tag, die Fenster geöffnet. Diese sind auf einer regen Verkehr straße gerichtet und es ist extrem laut. Sogar laute Kopfhörermusik kann das ganze nicht übertönen. Dann kommen noch die Gespräche hinzu. ..

Ich habe nix gegen frische Luft...es ist sogar gut. Aber es kommt keine kalte Luft rein und die Kollegen sind ziemlich resolut, sie ziehen einfach ihr Ding durch ohne zu fragen.

Ein kollege hat schon mal auf die Klimaanlage aufmerksam gemacht, doch dann kamen nur Gründe, wieso dir Klimaanlage nicht gut sei.

Während ich mit dem Kunden telefoniere, wird laut geredet und gelacht.

Auch im Winter sitze ich da mit Jacke rum, weil keine Heizung eingeschalten wird.

Übertreibe ich?

Antwort
von Legendor, 25

Mal bei der Firma eine Beschwerde einreichen.. schließlich hast du als Arbeitnehmer rechte und die Arbeitgeber wollen ja nicht das ihre kleinen Helferlein unproduktiv werden durch einen unangenehmen Arbeitsplatz

Antwort
von Virginia47, 10

Nein, du übertreibst nicht. Und es müsste ein Kompromiss geschaffen werden. Zum Beispiel dass nur zu bestimmten Zeiten die Fenster geöffnet werden. Im Zweifelsfall mit Hilfe des Vorgesetzten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten