Bedingte Formatierung von Namen in einer Rangliste mit Excel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich hoffe, Du hast das Wort Punkte nicht in dieselbe Zelle wie die Zahl geschrieben oder aber nur per Ben-def. Zahlenformat eingestellt. Nur dann kannst Du mit Max(), Min() oder Kgrösste(..;::) arbeiten.

Für die bedingte Formatierung der/des Besten gilt (nicht getestet):

=$B1=Max($B$1:$B$n) (n=letzte auszuwertende Zelle).formatieren: Fettschrift

dieses Format kannst Du auf A1 übertragen, da es sich auf die Auswertung von $B bezieht und dann auch nach unten übertragen (da 1 nicht absolut ist, sollte es sich der Zeile anpassen.) Da es bei Punktgleichen ERSTEN auch zutrifft, wird auch ein Punktgleicher Zweiter hervorgehoben.

Analog Min(...)

Bei Zweit-, dritt- und Höher- (=Schlechter-)platzierten geht das mit KGrösste, aber nicht für gleiche Punktzahlen (oder doch?)- aber natürlich lauter unterscheidbaren Formaten je Platzierung. Probiers aus und frag ggf nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LGTipps
26.05.2016, 15:53

Nee, war nur zur Veranschaulichung... ^^

Habe es jetzt gerade hinbekommen, indem ich die bedingte Formatierung einfach für alle nebenstehenden Rang-Felder mit dem Wert "1" anwende- manchmal steht man einfach auf'm Schlauch- danke trotzdem. :)

0