Frage von theBlackSunset, 17

Bedeutung von sozialem Umfeld auf Verhalten?

Ich muss darüber ein Referat halten und bräuchte Punkte für meine Gliederung weil ich auch eine Mappe anfertigen muss.
Das Problem ist aber ich habe keine Ahnung welche Gliederungspunkte ich dafür brauche :(
Ich hab ne halt überlegt das ich bei der Einleitung kurz erkläre was ein sozialer Umfeld ist. Mehr weiß ich nicht 🙁
Kann mir bitte bitte bitte jemand helfen?

Antwort
von Pudelcolada, 1

Also:
Umfeld bedeutet nichts anderes als Umgebung.
Sozial heißt "im Umgang mit anderen Menschen".
Ein soziales Umfeld kannst Du also mit Umgebungen übersetzen, in denen Du regelmäßig Kontakt mit Menschen pflegst. 

Du kennst den Spruch "Gleich und gleich gesellt sich gern"?
In dieser Umgebung hast Du also nicht nur Kontakt mit Menschen, sondern diese Menschen haben alle eine Vergangenheit, einen Hintergrund.
Und dieser Hintergrund deckt sich wieder mit dem Ort, der Umgebung, aus dem sie stammen.
Menschen mit demselben Hintergrund leben oft unter sich, geballt an einem Ort, einem Viertel.
Warum auch immer, aber häufig ist das Politik:
Arbeiter wohnen in einem Viertel, Zahnärzte in einem anderen, Hartzer in einem dritten. 

Soweit klar, gleich und gleich gesellt sich, ob mit Absicht oder nicht.
Denn nicht jeder kann sich aussuchen, wo er wohnt.

Aber nach den Leuten, die in einem Viertel wohnen, richtet sich z.B. der Ruf der Schulen dort. Und dann will auch nicht jeder Lehrer dort arbeiten.

Oder Einkaufsmöglichkeiten: In manchen Vierteln bietet ein Supermarkt nur das Nötigste und Ramsch, derselbe Supermarkt fährt woanders eine Fischtheke auf.

Schulen haben oft denselben Ruf wie das Viertel, in dem sie liegen.

Wieviele Kinder gehen ohne Frühstück in die Schule

Das alles führt dazu, dass Menschen sich häufig nur in ihrem eigenen "sozialen Umfeld" bewegen:
Assis und Schulschwänzer haben nur Kontakt mit Assis und Schulschwänzern.
Kinder reicher Eltern haben nur Kontakt mit Kindern reicher Eltern. 

Und weil das oft so ist, werden Kinder reicher Eltern oft selber vermögend, während Kinder armer Eltern oft selber arme Schlucker bleiben.
Das und vieles andere  nennt man dann "Prägung durch das soziale Umfeld".

Antwort
von Fairy21, 5

Erkläre ,:" Wie sich das Umfeld auf das Verhalten auswirken kann? 

Ein Beispiel dafür wäre der sogenannte Gruppenzwang.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community