Frage von CrowRaven, 48

Bedeutung von Mordvisionen?

Ich bin ein 14 Jähriger, hauptsächlich normaler Junge, der vielleicht ein bisschen viel zockt. Doch ich habe ein Problem. Ich hab jetzt seit ein paar Monaten unglaublich reale Mordvisionen, wo ich unterschiedlich Menschen aus meinem Umfeld aufs brutalste ermorde(auch manchmal vergewaltige) und jedes Mal mit einer anderen Technick. Wenn ich diese Visionen hab bin ich kaum noch ansprechbar und fange stark an zu zittern. Die Personen die ich in den Visionen umbringe, sind meistens Personen, von den ich wahrscheinlich Anerkennung suche, wie z.B. meine Ex-Freundin. Außerdem bin ich in den Visionen ein gutes Stück älter, als ich jetzt bin. Ich brauche eure Hilfe, denn ich hab Angst, dass diese Visionen real werden könnte. Hat vllt jemand eine Idee was mit den Visionen gemeint sein könnt?

Antwort
von Wandkosmetiker, 28

Ich bin natürlich auch der Meinung das diese Erscheinungen auf jeden Fall ergründet , und gegebenenfalls behandelt werden sollten. Denn so wie du es beschreibst, mit den starken körperlichen Reaktionen,und den tranceähnlichen Zuständen,geht das weit über die irrationalen Phantasien und Konfusionen  hinaus, die in der Pubertätszeit eigentlich bei jedem mal auftreten. Aber einen Psychologen aufzusuchen ist leicht gesagt für einen 14 Jährigen . Mal davon abgesehen das bei einer psychologischen Behandlung ganz entscheiden ist ob die Beziehung zum Psychologen funktioniert. Also ob die Chemie stimmt, wie man so schön sagt. Daher kann es durchaus passieren das man 2,3, oder zur Not noch mehr Anläufe braucht um die richtige Konstellation zu finden damit man effektiv arbeiten kann.Des Weiteren ist es in diesem Alter natürlich notwendig sich erstmal anderen,z.B. den Eltern,zu offenbaren, um eine solche Behandlung überhaupt einzuleiten . Dies kann unter Umständen schon die erste Hürde sein die nicht ohne Weiteres überwunden werden kann. Oder man das nicht möchte. Daher wäre es vielleicht sinnvoll sich an Leute zu wenden die sich vorbehaltlos deine Geschichte und Sorge anhören, und die Situation mit professioneller Distanz analysieren , aber trotzdem ernsthaft daran interessiert sind dir zu Helfen. Ich fände es gut wenn du dir folgende Seite mal ganz in Ruhe ansiehst, und dann überlegst ob dir das weiterhelfen kann, was ich eigentlich glaube. Dort weiß man auch das ganze sinnvoll zu bewerten, und zu sagen ob, wie, und wo du eventuell weitergehende Hilfe bekommen kannst,und welche Schritte dafür einzuleiten sind.

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Ich wünsche dir alles Gute.

Kommentar von CrowRaven ,

Wirklich sehr schöner Beitrag. Ist vieles Wahres dran und auch sehr gute Tipps. Ich bin ihnen sehr dankbar. 

Antwort
von Kristallstahl, 48

Eventuell mal mit einem Therapeuten oder Arzt drüber reden. Einerseits kannst du es dann rauslassen und dir kann auch geholfen werden. Verbal oder medikationsmäßig.

Kommentar von CrowRaven ,

Danke für die Hilfe, aber lese mal den Kommentar unter dem anderen Beitrag :/

Kommentar von Kristallstahl ,

Habe ich. Eventuell doch einen Arzt deines Vertrauens mit dem Problem vertraut machen und sagen du hast Angst wg deinen Eltern. Dann wird er sicherlich einen Weg finden wie ihr zusammenkommt und du von deinen Problemen erzählen kannst. Der erste Schritt ist immer der schwerste. Ich kenn das. Bei mir waren diese Visionen aber auf Leute bezogen die ich hasse.

Kommentar von CrowRaven ,

Du hattest auch solche Visionen?

Kommentar von Kristallstahl ,

Ja. Waren sehr schlimm und deswegen bin ich zum Arzt gegangen und er hat mir geholfen. Ab und zu habe ich es zwar immernoch aber nicht mehr so schlimm wie früher.

Es waren auch verschiedenste Arten wie ich Leute um die Ecke bringen wollte. Am liebsten in SAW-Manier, aber auch ganz einfach abstechen, vergiften oder erschießen.

Kommentar von CrowRaven ,

Ich overkille immer. Also ich mache immer weiter, obwol sie schon tot sind

Kommentar von Kristallstahl ,

Das mache ich nur in Spielen. Habe früher auch extra ein Spiel gehabt, das ich gespielt habe wenn ich große Wut hatte, weil ich da mit großen Waffen Leute abknallen konnte und das Blut spritzte nur so.

Kommentar von CrowRaven ,

Davon bin ich eig nicht so Fan, aber wenn es hilft..

Antwort
von cashbunny, 46

Wenn die Visionen sich demnächst verstärken und du dir große Sorgen machst solltest du einen Psychologen aufsuchen!

Kommentar von CrowRaven ,

Das haben mir auch meine Freunde gesagt, aber wie soll ich das meinen Eltern sagen? Ich könnte das glaube ich nicht...

Kommentar von cashbunny ,

Du könntest versuchen einen Psychologen per Email zu erreichen oder persönlich ein Termin zu machen vllt klappt das und er informiert dann selber deine Eltern, du kannst ihnen das aber auch schriftlich erklären wenn du es nicht ins Gesicht sagen willst früher oder später werden sie es denke ich mal sowieso erfahren

Kommentar von CrowRaven ,

Meine Eltern haben sowieso schon so viel Stress mit der Arbeit. Da möchte ich  sie nicht noch mehr belasten... Gibt es noch einen anderen Ausweg? 

Kommentar von cashbunny ,

Das kann ich gut verstehen, trotzdem wäre es besser wenn sie es jetzt schon erfahren würden weil falls es sich umsetzt wird es deine Eltern später schlimmer treffen als jetzt wo man noch dagegen ankämpfen könnte, hört sich jetzt vllt dumm an aber du könntest eventuell auch in eine Kirche gehen und beten oder mit einem Pfarrer sprechen (wie die das im Film immer machen wenn sie probleme haben)

Kommentar von CrowRaven ,

Ich finde es gut, dass du meine Frage ernst nimmst, denn ich denke das ist wirklich ein Problem. Mit dem Pfarrer zu reden ist vielleicht gar nicht mal so eine schlecht Idee. Doch ich glaube der wird mir auch nicht viel mehr sagen, als dass ich mir Hilfe suchen soll. Was ist wenn ich in Therapie muss? Ich hab ehrlich gesagt Angst davor als Psychopath abstgestempelt zu werden

Kommentar von cashbunny ,

Kein Problem:) ich denke mal wenn du betest und mit einem Pfarrer sprichst der dir ja Mut zuweist wird es sich vielleicht sogar bessern und du musst gar nicht zu einem Psychologen, falls du doch zu einem gehst musst du das Risiko leider eingehen wenn es ein guter Psychologe ist wird er dich bestimmt gut verstehen und dir sowas nicht vorwerfen guck einfach wie es in nächster Zeit so ist

Kommentar von CrowRaven ,

Also soll ich erstmal abwarten und schauen ob sie verschwinden? Wenn sie nicht verschwinden soll ich mit dem Pfarrer o. einem Psychologen sprechen. Vielen Dank für die Hilfe. Ich fühlt mich schon ein bisschen  verloren, doch durch dich hab ich wenigstens wieder ein bisschen Mut. Wirklich vielen Dank. ^^ 

Kommentar von cashbunny ,

Kein Problem ich helfe gerne, wenn du jemanden zum Reden oder weitere Hilfe brauchst kannst du dich gerne melden:)

Kommentar von CrowRaven ,

Wo soll ich mich denn melden Falls ich  Hilfe bräuchte?

Kommentar von cashbunny ,

Hast du den kik Messenger?

Kommentar von CrowRaven ,

Nein. Könnte ich mir installieren,

Kommentar von cashbunny ,

Ok wäre gut, könntest mir da dann schreiben^^

Kommentar von CrowRaven ,

Wie heißt du denn?

Kommentar von cashbunny ,

.mentaldeficiency.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten