Frage von Philas, 46

Bedeutung von diesem Traum hier?

Hallo! Ich hatte kürzlich einen Traum, in dem ich durch die Augen eines Bekannten hindurchgeflogen bzw. "reingefallen" bin. In dem Traum haben wir uns angeschaut, ich "flog" auf seine Augen zu und dann fiel ich durch die Pupille hindurch ins Schwarze. Das Merkwürdige dabei war auch, dass die Augenfarbe die tatsächliche war, ich sie aber bis dahin eigentlich gar nicht wissen konnte. Was hat denn dieser Traum zu bedeuten? Vielen Dank!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Philas,

Schau mal bitte hier:
Psychologie Psyche

Antwort
von Moewe4, 3

Hi, jeder Mensch hat seine eigenen Symbole, z.B. Feuer, der Eine empfindet es als warm und wohlig, der Andere bekommt Angst das es brennt. Deswegen sind Traumdeutungsbücher nicht hilfreich. Deinen Traum zu deuten ist schwierig, du solltest auf dein Gefühl hören, wie fühlte sich die Situation im Traum an? War es unangenehm, pass auf das die Person dich nicht beeinflusst oder manipuliert. War es angenehm versuch ihr näher zu kommen.

Antwort
von nowka20, 5

---Dasjenige, was der Mensch für das gewöhnliche Bewußtsein von der äußeren Welt sieht, das ist ja nur die äußere Offenbarung. Das ist eigentlich eine große Illusion. Denn hinter alledem steckt erst die geistige Wirklichkeit, die darinnen tätig ist.

---Und im Grunde genommen taucht der Mensch, indem er träumt, in diese geistige Wirklichkeit ein, aber noch nicht voll vorbereitet dazu, so daß ihm dasjenige, was ihm in der geistigen Welt entgegenkommt, durcheinanderwirbelt, daß es ihm ungeordnet erscheint.

---Und wir haben zunächst vorzugsweise die Aufgabe, zu erkennen, warum der Mensch mit dem Traume in eine gegenüber der natürlichen Welt so ungeordnete, so chaotische Welt hineinkommt.

Antwort
von Grobbeldopp, 32

Nun wie viele Augenfarben gibt es? Woher willst du wissen ob du die Augenfarbe nicht doch schon einmal abgespeichert hast?

Kommentar von Philas ,

Wie gesagt, ich konnte die Augenfarbe bis zu dem Zeitpunkt eigentlich gar nicht wissen. Sie hat sich erst später als richtig erwiesen.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Wie gesagt

1. Es gibt nicht so viele Augenfarben. Deine Chance zu raten ist gut

2. Dass du auf nachfrage nicht gewusst hättest, wie die Augenfarbe der Person ist, heißt nicht dass du es nicht im Gedächtnis hattest- schließlich hast du die Person ja schon einmal gesehen. Das ist so ähnlich wie wenn jemand einen fragen würde "Wie heißt die Königin von Dänemark?" und man kann keine Antwort geben- aber wenn jemand dann den Namen nennt denkt man sich sofort "das hab ich doch gewusst!"

Kommentar von Philas ,

Eben nicht. Ich habe die Person bis dahin noch nicht gesehen.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Dann ist es Zufall. Siehe erstens.

PS ein komischer Bekannter, den man nicht sieht.

Kommentar von Grobbeldopp ,

PS "sich in jemandes Augen verlieren" ist ein sehr altes Symbol in Zusammenhang mit verliebt sein.

Antwort
von Rudolf36, 8

Du kennst die Augenfarbe deines "Bekannten" nicht?
Wie soll ich das verstehen?

Du fliegst also durch die Augen deines Gegenübers. Du möchtest wissen, wie es dahinter in seinem Kopf aussieht, du möchtest ihn besser verstehen. Noch ist es hinter seinen Augen schwarz, dunkel, unbekannt. 

Antwort
von Tedbaer, 11

Schau mal hier: www.traumbox.net hier findest du in dem Forum viele Experten

Antwort
von Machtgarnix, 22

Träume sind wie ein Rorschachtest. Jeder interpretiert was anderes hinein.

Kommentar von Philas ,

Na dann hör ich mir diese Interpretationen gerne mal an!

Kommentar von Machtgarnix ,

Das musst du schon selbst machen!

Kommentar von Philas ,

Was für ein hilfreiches Gespräch. Wenn ich könnte, dann würde ich ja hier nicht fragen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community