Frage von marazillhart, 25

Bedeutung Sinnspruch?

Vidi nihil permanere sub sole. (Nichts Beständiges habe ich unter der Sonne gesehen.) Kann mir jemand genaueres erklären, was dies bedeutet?

Antwort
von Hamburger02, 15

In dieselbe Richtung geht der Spruch von Heraklit "panta rhei", "Alles fließt".

Das Universum und alles darin ist nicht statisch sondern einer Evolution, einer Weiterentwicklung, unterworfen. 

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Latein, 17

Hallo,

besser: Ich habe gesehen, daß nichts unter der Sonne Bestand hat.

Das bedeutet einfach, daß nichts auf dieser Welt von Dauer ist, sondern alles vergänglich.

Klingt nach dem Prediger Salomo.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von marazillhart ,

Vielen lieben Dank:)

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein & Uebersetzung, 10

Das ist ein AcI:
Ich habe gesehen, dass nichts unter der Sonne Bestand hat.

"unter der Sonne sein" ist eine alte Umschreibung für existieren.
Die Vorsilbe per- weist auf die Dauer hin.

Zugeschrieben:  Ecclesiastes (Kohelet) Chapter 2, verse 11

Es könnte von Salomo stammen (etwa 10. Jahrhundert v. Chr.)
Kohelet bedeutet aber nur eine Sammlung, die im 3. Jhdt. v. Chr. zusammengestellt wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten