Frage von StefausB1982, 139

Bedeutung Handkuss von Türken?

Hallo zusammen,

ich (Deutsche) war 2 Jahre mit einem Türken zusammen, der sich nun spontan getrennt und eine Türkin (vom Dorf) geheiratet hat. Ich habe von Freunden gehört, dass das arrangiert gewesen sei und die Familien Druck gemacht hätten. Von ihm habe ich das nicht erfahren sondern von Freunden. Er schrie mich damals verzweifelt an, dass er mich aus seinem Leben schneiden müsse...

Nun haben wir uns nach 2 Monaten wiedergesehen und geredet. Er scheint nicht wirklich glücklich zu sein, obwohl er versucht sich das einzureden. Das ändert für mich allerdings nichts an der Trennung - die ist entgültig. Zwischendurch hat er geweint (habe ich vorher noch nie bei ihm gesehen) und mich umarmt. Und nun zu meiner Frage:

Zum Abschied wollte er unbedingt meine Hand haben. Als ich sie ihm gab, führte er sie zu seinem Mund und küsste sie...

Versteht das jemand? Was wollte er damit ausdrücken?

Danke für jegliche Erklärung! Ich möchte es einfach nur verstehen...

Antwort
von Wippich, 86

Mach dir mal nicht vor!Das wußte der schon die ganze Zeit.

Antwort
von Bitterkraut, 109

Respekt und Wertschätzung.

Kommentar von Wippich ,

Früher vieleicht!

Kommentar von Bitterkraut ,

Weil Respekt und Wertschätzung allgemein abgeschafft wurden? oder trifft das nur auf dich zu?

Antwort
von YellowCrescent, 54

Auf dem Lande ist es verbreitetes Brauchtum: "den Großen (Erwachsenen) küsse ich die Hände, den kleinen (Kinden) die Augen." Es ist auch, aus der Ferne, sprachlicher Ausdruck bzw. Grussform.

Mein Vorschlag für deine Situation: versuch' mal die Landbevölkerung zu verstehen, ihre Denkweise, Tradition, ihren Pragmatismus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten