Frage von Leminee, 181

Bedeutung eines Wortes, das ich auf Google nicht gefunden habe. Das wort ist: Nichteignung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LolleFee, Community-Experte für Sprache & deutsch, 37

Croyant que tu es Française ou bien Francophone, je vais t'expliquer ce mot en français: "Nichteignung" veut dire que quelqu'un n'a pas l'apitude à faire quelque chose, donc "inaptitude", j'ai même lu "non-aptitude".

C'est un mot composé et sa formation est un peu semblable à celle de "inaptitude" resp. "non-aptitude": il y a "Eignung" (=aptitude) et on place un "Nicht" devant ce mot pour sa négation > Nicht-eignung (en français: in-aptitude, non-aptitude). 

La prononciation montre que ce mot est composé de deux mots. Il y a une césure après "Nicht", pas après "Nich" (comme la coupure dans "rich-tig"). On ne dit alors pas Nich-teig-nung, mais Nicht-eig-nung.

Contrairement à ceux qui prétendent que "Nichteignung" n'existerait pas, on le trouve bien dans la langue écrite et soutenue, particulièrement dans les domaines de travail et de formation. 

Antwort
von Steffile, 135

Das Gegenteil von Eignung wohl? Wenn du dich fuer etwas nicht eignest, dann hast du eine Nichteignung...

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 58

Ich kenne es zwar als Nomen auch nicht bzw. ich habe es noch nie gelesen, aber es wird schon das Gegenteil von Eignung sein.

sich zu etwas eignen - bestimmte Fähigkeiten haben, die für ein bestimmtes Ziel z.B. einen Beruf sehr hilfreich sind.
Wenn ich also das absolute Gehör hätte, würde ich mich gut zum Klavierstimmer eignen.

geeignet - ungeeignet
Da ich mich auf Fotos sehr selten mag und mich daher ungern fotografieren lasse, wäre ich als Model ungeeignet.

Antwort
von Flashbong, 125

Nichteignung ist kein richtiges Wort. Aber es ist sowas gemeint wie dass du dich für etwas bestimmtes nichts eignest. Du erfüllst also nicht die vorraussetzungen

Kommentar von EdnaImmers ,

Einspruch : das ist ein sehr schönes deutsches Wort - es ist das Gegenteil von Eignung. 

Kommentar von Flashbong ,

das korrekte gegenteil ist aber sicher nicht "Nichteignung"

Kommentar von EdnaImmers ,

Ach!? ok ! dann nicht - wusste nicht, dass du die deutsche Sprache neu definiert hast.

Kommentar von NutzerFreundlik ,

Die nächste Frage wäre warum man solche Wörter verwendet, die nicht im Duden stehen. Das gilt genauso wie wörter Rolltag und anderen mist.

Kommentar von earnest ,

Aber sicher ist das ein "richtiges Wort".

-Aber es ist so etwas gemeint wie: dass du dich für etwas Bestimmtes nicht eignest. Du erfüllst also nicht die Voraussetzungen.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache & deutsch, 37

Steht erstens im Online-Duden (mit Erklärung) und ist zweitens problemlos aus "Eignung" ableitbar. 

Wo ist das Problem?


Antwort
von NutzerFreundlik, 76

Ich würde sowas als Fehler deklarieren. Es hat keine Bedeutung.

Kommentar von EdnaImmers ,

Ich plädiere für den Erhalt des Wortes :-) / aber es kommt auf den Zusammenhang an in dem der Ausdruck gebraucht wird.

Kommentar von earnest ,

Warum sollte das ein Fehler sein? Und selbstverständlich hat das Wort eine Bedeutung.

Antwort
von EdnaImmers, 103

Es würde helfen, wenn du den Satz in dem das Wort vorkommt in die Frage stellen würdest

Kommentar von Leminee ,

Ich stelle eine Frage, um Antworten darauf zu haben. Deine Räte brauche ich nicht, danke.

Kommentar von EdnaImmers ,

Die Antwort hatte ich oben schon gegeben - kein Grund pampig zu werden. und "Räte" habe ich noch nie gegeben - 

Das solltest  du mal  googeln

Kommentar von Leminee ,

Pampig bin ich. Wenn du Leute nicht gerne helfen willst, weiß ich einfach nicht, was du hier machst...

Kommentar von EdnaImmers ,

Ich helfe gern, ich habe das Wort erklärt und mich " erdreistet" dir vorzuschlagen das gefragte Wort im Satzzusammenhang in die Frage zu stellen. 

Entschuldige, dass ich dich belästigt habe. 

Nebenbei: wenn du in einem öffentlichen Forum Fragen stellst - solltest du lernen mit den Antworten umzugehen 

Kommentar von Leminee ,

Du hast recht, ich hätte anders reagieren sollen aber egal. Ich danke dir für deine Antwort. Nach sechs Antworten, habe ich die Bedeutung des wortes nicht verstanden...

Kommentar von EdnaImmers ,

< lach> ist kein häufig vorkommender Begriff: 

ZB. Bei Nichteignung wird der Bewerber nicht eingestellt- 

heißt, dass der Bewerber, der sich auf eine Arbeitsstelle beworben hat nicht die nötigen Voraussetzugen ( körperlich, seelisch, von der Ausbildung oder den vorherigen Arbeitsstellen he r) mitbringt um sich für die Stelle auf die er sich beworben hat zu eignen!

Besser?

Kommentar von Leminee ,

Ja, danke :)

Kommentar von LolleFee ,

Wenn man darauf sensibilisiert ist, weshalb jemand etwas anders sagt, als man es standardmäßig sagt, dann merkt man, dass die Muttersprache von Leminee wahrscheinlich nicht Deutsch ist, obwohl ihr Deutsch echt gut ist.

Ich vermute, dass sie französischsprachig ist. Ich sage "sie", weil sie Leminee gewählt hat. Auch der Satz, den Du korrigiert hast, passt dazu, im Französischen sagt man: Je n'ai pas besoin de tes conseils - da braucht man keinen Rat, sondern "Räte" bzw. zu Deutsch: Ratschläge. 

Aber ob sie wirklich französischsprachig ist und ob "sie" nicht doch "er" ist, kann ich natürlich nicht mit Sicherheit sagen.

Kommentar von Leminee ,

Oui tu as raison, l'allemand n'est pas ma langue maternelle et je suis francophone par contre si mon prénom se termine par deux ''ee'' c'est juste parce que Lemine avec un seul ''e'' existait déjà lors de mon inscription, j'ai donc ajouté un ''e'' :)  

Kommentar von LolleFee ,

Ah bon ;)) Ton allemand est vraiment très bien. Tout d'abord, j'ai pensé que tu étais un(e) Allemand(e) qui voulait se moquer des gens en posant des questions pas trop difficiles concernant l'allemand, tout en montrant d'autres compétences linguistiques d'un niveau plus élevé. ;))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community