Frage von paul996, 31

Bedeutung einer Klausel im Arbeitsvertrag zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses, wann kann ich ein neues Arbeitsverhältnis beginnen?

In meinem Arbeitsvertrag steht folgende Klausel unter §2 Beendigung des Arbeitsverhältnisses: "Das Arbeitsverhältnis ist beidseits mit einer Frist von drei Monaten zum Ende eines Kalendervierteljahres kündbar. Eine fristlose Kündigung gilt gleichzeitig vorsorglich als fristgemäße Kündigung zum nächst zulässigen Zeitpunkt." Mein Arbeitsverhältnis besteht bereits seit 8 Jahren, somit habe ich bereits eine gesetzliche Frist von 3 Monaten. Nun meine Frage, wann kann ich frühestens ein neues Arbeitsverhältnis beginnen? Kann ich erst im Dez. kündigen und erst im April 2017 wo anders beginnen?

Vielen Dank Euch!

Antwort
von anitari, 22

Kündigen kannst Du jetzt schon. Allerdings frühestens zum 31. März 2017.

Deine Kündigung müßte aber spätestens am 31.12.2016 beim AG sein.

Kommentar von herja ,

Das stimmt so.

zum Ende eines Kalendervierteljahres

Das habe ich leider überlesen ...

Antwort
von musso, 15

in diesem Fall gilt die Kündigungsfrist im Arbeitsvertrag, nicht die gesetzliche. Die von dir genannte Frist gilt übrigens für Arbeitgeber, nicht für Arbeitnehmer:

Antwort
von herja, 21

Du musst mit eine Frist von 3 Monaten kündigen, d. h. wenn du am 4. 10. kündigst, musst du noch 3 volle Monate arbeiten, also bis zum 31. 1.

Kommentar von paul996 ,

Das nächste Ende eines Kalendervierteljahres wäre aber dann Dezember...Beginnen nicht erst dann die drei Monate? 

Kommentar von herja ,

zum Ende eines Kalendervierteljahres


Das habe ich leider überlesen ...

Du musst also spätestens am 31.12. 2016 kündigen und bis 31. 3. 2017 arbeiten.

Kommentar von Familiengerd ,

Richtig!

Konnte meinen korrigierend eingreifenden Kommentar gerade eben noch stoppen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten